E-Mail Mo. - Fr. 09:00-16:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Suchergebnis filtern

 
von 0 bis 10

Berge, See und mehr: Zell am See - Sonderzugreise mit der AKE-Eisenbahntouristik - 8 Tage

PDF drucken
Termin:
05.09.2021 - 12.09.2021

Frische Bergluft, grüne Almen, duftende Blumenwiesen und dazwischen blau glitzernd der warme Zeller See. Die Ferienregion rund um Zell am See zeigt sich im Spätsommer von ihrer schönsten Seite. Freuen Sie sich auf fulminante Bergwelten und entspannen Sie an der Uferpromenade, mit Blick auf den wohl schönsten See des Salzburger Landes.

Sonntag, 05. September:

Anreise mit dem 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD nach Schwarzach – St. Veit. Am Bahnhof steht ein Reisebus für den Transfer nach Zell am See für Sie bereit.

Montag, 06. September:

Nach dem Frühstück erkunden Sie Ihre Gastgebergemeinde mit einem einheimischen Gästeführer. Entlang der Uferpromenade spazieren Sie zum Marktplatz in der Altstadt, wo Sie prächtige Häuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert, wie zum Beispiel das ehemalige Zunftvereinshaus oder das Schloss Rosenberg, erwarten. Am Nachmittag können Sie sich auf eine stimmungsvolle Panorama-Schiffsfahrt freuen mit einem grandiosen Blick auf die umliegenden Gipfel.

Dienstag, 07. September:

Mit einer Höhe von 3.798 m ist der Großglockner der höchste Berg Österreichs. Auf der Hochalpenstraße fahren Sie heute direkt in den Nationalpark Hohe Tauern und genießen eine herrliche Aussicht auf den Großglockner und den mit etwa 9 km Länge größten Gletscher Österreichs – die Pasterze. Auf der Franz-Josefs-Höhe besteht die Möglichkeit zur Einkehr am Mittag. Über die Felbertauernstraße fahren Sie zurück zum Hotel.

Mittwoch, 08. September:

Gestalten Sie den Tag nach eigenen Wünschen. Fahren Sie zum Beispiel mit der Seilbahn zur Schmittenhöhe und bewundern Sie die einzigartige Szenerie aus knapp 2000 m Seehöhe. Die Bahn sowie alle öffentlichen Verkehrsmittel im gesamten Raum Pinzgau sind mit der Zell am See-Kaprun Sommerkarte kostenfrei nutzbar.

Donnerstag, 09. September:

Mit der Pinzgauer Lokalbahn, eine der attraktivsten Schmalspurbahnen Österreichs, fahren Sie durch die reizvollen Landschaften der Salzach bis nach Krimml, wo Sie vom Aussichtspunkt einen Blick auf die eindrucksvollen Krimmler Wasserfälle werfen können. Die weitere Fahrt führt Sie zum Nationalparkzentrum Hohe Tauern. Die spannende Ausstellung mit Themenwelten zur Flora und Fauna bringt Ihnen auf 1.800 m² die Besonderheiten des Parks und seiner Bewohner näher. Statten Sie anschließend der bezaubernden Ortschaft Mittersill einen Besuch ab, ehe Sie der Bus wieder zurück nach Zell am See bringt.

Freitag, 10. September:

Die mächtige Energie der österreichischen Bergwelt lernen Sie beim heutigen Ausflug zu den Kapruner Hochgebirgsstauseen mit ihren zwei Speicherseen kennen. Mit dem Reisebus fahren Sie zum imposanten Lärchwand-Schrägaufzug, der gleich zwei Superlative in sich vereint: Er ist der größte offene Schrägaufzug Europas und verfügt weltweit über die größte Spurbreite eines personenbefördernden Schienenfahrzeuges. Vorbei am Stausee Wasserfallboden erreichen Sie den Stausee Mooserboden auf 2.040 m. Auf der Staumauer bieten sich Ihnen herrliche Aussichten auf die Gletscher der Hohen Tauern. Durch die beeindruckende Bergwelt des Pinzgaus geht die Fahrt am späten Nachmittag zurück zum Hotel.

Samstag, 11. September:


Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Sonntag, 12. September:

Nach dem Frühstück erfolgt der Bus- und Gepäcktransfer nach Schwarzach - St. Veit und die Heimreise mit dem 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD.


Veranstalter: AKE-Eisenbahntouristik, Jörg Petry e.K, Kasselburger Weg 16, 54568 Gerolstein

  • An- und Abreise im nostalgischen 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD mit Aussichts- und/oder Clubwagen und Speisewagen
  • Sitzplatzreservierung
  • Bus- und Gepäcktransfer zum Hotel
  • 7 Übernachtungen inkl. Halbpension
  • Zell am See-Kaprun Sommerkarte
  • Stadtführung in Zell am See
  • Panorama-Schiffsfahrt auf dem Zeller See
  • Tagesausflug in den Nationalpark Hohe Tauern und zum Großglockner
  • Ausflug mit Schmalspurbahn und Reisebus nach Krimml und Mittersill inkl. Besuch des Nationalparkzentrums Hohe Tauern
  • Tagesausflug zu den Kapruner Hochgebirgsstauseen mit Fahrt im Schrägaufzug
  • Persönliche AKE-Reiseleitung

05.09.2021 - 12.09.2021 | 8 Tage

Hotel Stadt Wien Zell am See

 
Details
  • Doppelzimmer pro Person
    1399 €
  • Doppelzimmer zur Einzelnutzung
    1549 €

Romantikhotel Zell am See

 
Details
  • Doppelzimmer pro Person
    1299 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Transfer nach Koblenz HBF
    75 €

Hotel Stadt Wien Zell am See

 

Die einzigartige Lage des familiengeführten Zeller Hotels– inmitten der wunderschönen Berge - begeistert jeden Gast. Die gemütlichen Zimmer garantieren nach einem erlebnisreichen Tag Entspannung pur. Wahre Gaumenfreuden erwarten Sie im Hotelrestaurant während der Spa-Bereich mit Dampfbad, verschiedenen Saunen und dem größten beheizten Außenpool
von Zell am See aufwartet. Der Wellnessbereich wurde im Jahr 2019 komplett neu gestaltet und strahlt im neuen Glanz für Sie.

Romantikhotel Zell am See

 

Nur wenige Schritte vom pulsierenden Leben der Zeller Innenstadt und dem See entfernt, erwartet Sie hier pure Erholung in der großzügigen Wellness- & Wasserwelt. In den individuell eingerichteten und gemütlichen Zimmern werden Sie sich von Anfang an wohlfühlen. Das Restaurant serviert österreichische und internationale Küche mit vielen saisonalen und
regionalen Spezialitäten.

Transfer ab/nach Trier, Schweich oder Wittlich zum/vom Koblenz Hbf.

Mindestteilnehmerzahl für den Sonderzug:
200 Personen für alle Reiseziele zum genannten Reisetermin (bei Nichterreichen sind wir berechtigt, bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen spätestens 20 Tage, bei einer Reisedauer von zwei bis höchstens sechs Tagen 7 Tage und bei einer Reisedauer von weniger als zwei Tagen 48 Stunden jeweils vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder erhalten den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück).

Hinweis zur Barrierefreiheit:
Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Der Nostalgiezug ist nicht barrierefrei. Rollstühle können leider nicht mitgenommen werden. Gehhilfen und zusammenklappbare Rollatoren können begrenzt mitgenommen werden (bitte unbedingt bei Buchung angeben). Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Anfallende Mehrkosten:
Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Trinkgelder, Verpflegung und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind. Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie Trinkgelder, Verpflegung und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Reisedokumente:
Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gerne.

Reiseversicherungen:
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines Komfortschutzpaketes inklusive einer Reiserücktrittskosten- Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Reiseversicherungen: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines Komfortschutzpaketes inklusive einer Reiserücktrittskosten- Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg.

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk