E-Mail Mo. - Fr. 09:00-16:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Suchergebnis filtern

 
von 0 bis 10

Das Piemont - ein Genuss! Eine Reise auf den Spuren von Barolo und Barock - Gruppenreise für Alleinreisende - 5 Tage

PDF drucken
Termin:
23.10.2024 - 27.10.2024

Das Piemont: legendäre Rotweine, duftende Trüffel, bezaubernde Landschaften und charmante Städtchen - ein Fest für alle Sinne.

Angefangen bei Ihrem schönen Hotel im historischen Zentrum von Cuneo (Hauptstadt der gleichnamigen Provinz) über Wein- und Käseprobe direkt beim Erzeuger bis zur Besichtigung von Alba und Turin – es erwarten Sie erlebnisreiche Tage in einer der Top-Genussdestinationen Europas! Vor Ort werden Sie fachkundig geführt von einer durchgängigen deutschsprechenden Reiseleitung.

Diese Reise richtet sich ausschließlich an Alleinreisende: Sie wohnen im Hotel komfortabel in Doppelzimmern zur Alleinbenutzung und das Programm ist auf „gemeinsames Erleben in der Gruppe“ ausgelegt!

 

23.10.2024, Benvenuti in Piemonte:

In Eigenregie oder mit unserem Transferservice (siehe Info auf dem Anschreiben) geht es nach Luxemburg zum „Kuschelflughafen“ Luxemburg-Findel. Mit einem Luxairflug nach Mailand startet von hier aus Ihre Reise, komfortabel am Nachmittag (Flugzeit 14:35-15:50 Uhr, Ticketprints liegen bei). In Mailand werden Sie bereits von Ihrer Reiseleitung Karen Kloss erwartet, sie wird Sie bis zur Abreise am 29.10. durchgängig betreuen. Mit dem Bus geht es dann ca. 200 km aus der Lombardei heraus und quer durch die Region Piemont nach Cuneo. Im Zentrum der schmucken Stadt wartet nur einen Steinwurf von der zentralen Via Roma mit ihren Arkaden entfernt Ihr Hotel „Palazzo Lovera“ auf Sie. Nach dem Zimmerbezug essen Sie im guten Restaurant des Hotels zu Abend – natürlich typisch piemontesisch! A

24.10.2024, Alba, Barolo und Trüffel:

Nach dem Frühstück im Hotel geht es per Bus nach Alba. Dort machen Sie mit Ihrer Reiseleitung eine Stadtführung im historischen Zentrum der „Stadt der 100 Türme“, wie Alba wegen seiner mittelalterlichen Geschlechtertürme auch genannt wird. Besonders sehenswert sind der Dom mit dem Chorgestühl aus der Renaissancezeit sowie die mittelalterlichen Geschlechtertürme, die noch heute an Reichtum und Bedeutung der Stadt im Mittelalter erinnern. Anschließend bleibt noch etwas Freizeit zum Bummeln entlang der Fußgängerzone in der Via Maestra mit ihren eleganten Boutiquen und bestens sortierten Spezialitätengeschäften und zu einem Cappuccino oder Espresso in einem der schönen Cafès auf der Piazza Michele Ferrero. Um die Mittagszeit fahren Sie dann mit dem Bus in Richtung Barolo, wo im Weingut „Francesco Borgogno“ eine Weinprobe (vier Weine, davon ein Barolo) mit ausgiebigem Mittagsimbiss auf Sie wartet. Gesättigt und vielleicht ein bisschen weinselig geht es im Anschluss „in den Wald“: Sie begleiten einen „Trifulau“ (Trüffelsucher) und seinen Hund bei der Suche nach dem „weißen Gold“ und erfahren viel Wissenswertes über den teuersten Pilz der Welt. Die Trüffelsuche findet in einem gut zugӓnglichen Haselnusshain statt, so dass jeder mitkommen kann! Anschließend fahren Sie zurück ins Hotel nach Cuneo. Das Abendessen findet heute in einer Pizzeria in Fußläufiger Entfernung vom Hotel statt. F/M/A

25.10.2024, Cuneo, Käserei und Fresken in der Kirche San Fiorenzo:

Nach einer erholsamen Nacht und einem leckeren Frühstück dürfen Sie sich heute auf einen weiteren Genusstag der Extraklasse freuen. Am Morgen holt Sie Ihre Reiseleitung am Hotel ab und es geht zu Fuß durch Ihren „Wohnort“, die Stadt Cuneo. Die schöne Via Roma mit ihren Arkaden, die wunderschöne Piazza Galimberti, die Kathedrale Santa Maria del Bosco – es gibt einiges zu entdecken! Nach diesem kurzweiligen Rundgang fahren Sie mit dem Bus ins Umland der Stadt, dort wartet ein Kleinod der besonderen Art: die Käserei „La Bottera“. Vom Futter für die Tiere über die Milch bis zum Endprodukt – hier wird alles selbst gemacht! Neben Kühen, Schafen und Ziegen, die die Milch für den Käse liefern, gibt es Bioschweine für die – natürlich ebenfalls hausgemachte – Salami. Sie machen einen sehr liebevoll geführten Rundgang durch die Produktion, dann gibt es im Agriturismo ein ausgiebiges Mittagessen mit den hauseigenen Produkten inkl. Hauswein – wahnsinnig lecker, nicht mit Worten zu beschreiben, muss erlebt werden! Gestärkt von den Leckereien von „La Bottera“ fahren Sie dann noch zu einem verborgenen Schatz: In der kleinen und von außen vollkommen unscheinbaren Kirche San Fiorenzo bei Bastia Mondovì verbirgt sich einer der schönsten und umfangreichsten Freskenzyklen des 15. Jahrhunderts im südlichen Piemont. Neben einer sehr ausführlichen Passionsgeschichte und Szenen aus dem Leben des Heiligen Fiorenzo und des Heiligen Antonius Abbas fasziniert vor allem die großformatige und sehr detailreiche Darstellung des Jüngsten Gerichts mit Paradies, Fegefeuer und dem Zug der Tugenden und Laster. Um ca. 17 Uhr sind Sie zurück im Hotel – genau die richtige Uhrzeit für einen echten italienischen Aperitivo mit kleinen “stuzzicchini” und anderen Köstlichkeiten in einer der Bars im Zentrum von Cuneo. Das Abendessen verbringen Sie heute in Eigenregie – wenn denn nach den Leckereien vom Mittag überhaupt noch eines nötig ist… F/M

26.10.2024, Turin, die erste Hauptstadt Italiens:

Heute freut sich die Hauptstadt des Piemont auf Ihren Besuch. Vielen nur als graue Industriemetropole und Sitz von Fiat bekannt, besitzt Turin eine der schönsten barocken Innenstädte Europas. Entlang der eleganten Geschäfte der Via Roma über die bezaubernde Piazza San Carlo führt uns der Weg zum Palazzo Carignano, Geburtsort des ersten Königs von Italien, Vittorio Emanuele II und Sitz des ersten italienischen Parlaments. Im Dom wird eine der geheimnisvollsten Reliquien der Christenheit aufbewahrt: die „Sindone“, das Leichentuch Christi. Die Kuppelkonstruktion der Kirche San Lorenzo ist eines der spektakulärsten Werke des barocken Architekten Guarino Guarini. An der Piazza Castello liegen sowohl der Palazzo Reale, das Stadtschloss der Savoyerkönige, als auch der Palazzo Madama mit der imposanten Fassade von Filippo Juvarra. All das sehen Sie im Laufe des Vormittags, unterbrochen durch eine kleine Kaffeepause. Der Nachmittag steht Ihnen dann für eigene Erkundungen zur freien Verfügung: besuchen Sie doch das Ägyptischen Museums von Turin, das als beste Sammlung ägyptischer Kunst außerhalb Ägyptens gilt… oder statten Sie dem Museo del Cinema im Inneren der „Mole Antoniellana“ einen Besuch ab! Oder lassen Sie sich einfach treiben, flanieren unter den weiten Arkaden der Via Roma und probieren ein „Bicerin“ (DAS Turiner Heißgetränk) in einem der berühmten historischen Caféhäuser der Stadt. Am späten Nachmittag fahren Sie zurück nach Cuneo, dort essen Sie heute im ausgezeichneten Restaurant „Piatti di Parola“ unweit des Hotels zu Abend – die Speisen dort sind einfach lecker und auch sehr schön anzusehen.  F/A

27.10.2024, Reisgut, Ende gut!

Heute Morgen heiß es Abschiednehmen von Ihrer Heimat auf Zeit in Cuneo. Nach einem letzten leckeren Frühstück fahren Sie mit dem Bus gen Nordosten, ungefähr auf halbem Weg zum Flughafen in Mailand machen Sie heute zum Abschluss der Reise noch einen Genussstop der besonderen Art: Sie besichtigen das Reisgut „Principato di Lucedio“. Hier gründeten Zisterziensermönche aus Burgund bereits im 12. Jahrhundert ein Kloster und begannen damit, die sumpfige Ebene urbar zu machen. In der Mitte des 15. Jahrhunderts brachten sie dann den Reis nach Italien und machten die Poebene zum Zentrum des europäischen Reisanbaus. Bei Ihrem Rundgang erfahren Sie nicht nur, wie Reis angebaut, geerntet und verarbeitet wird, sondern können auch den Kreuzgang und einige weitere Bereiche des mittelalterlichen Zisterzienserklosters besuchen. Gekrönt wir der Besuch mit einem Mittagessen im Restaurant des Guts, standesgemäß mit zwei Risottovarianten als Hauptgang. Ein letztes Mal auf dieser Reise besteigen Sie satt und glücklich Ihren Reisebus zur Weiterfahrt nach Mailand. Dort verlässt Sie Ihre Reiseleitung und übergibt Sie in die Obhut der Luxair, die Sie gewohnt komfortabel nach Luxemburg fliegt (Flugzeit 17:35-18:55 Uhr). Für die Gäste mit gebuchtem Transfer warten in Luxemburg dann unsere Fahrer, die Sie sicher zurück nach Hause bringen. F/M


Abkürzungen Inklusivmahlzeiten: F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen!

 

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen, maximal 25 Personen.

Veranstalter: Reisebüro Scharff e.K. Jacobsstraße 19, 54662 Speicher

  • Flug ab/bis Luxemburg nach Mailand mit der Luxair (Economy) inkl. aller Steuern und Gebühren
  • Alle Busfahrten und Transfers im Piemont gemäß Reiseverlauf im komfortablen Reisebus
  • deutschsprachige Reiseleitung und -begleitung ab/bis Flughafen Malpensa auch bei den Abendessen
  • 4 Übernachtungen im 4*-Hotel Palazzo Lovera in Cuneo mit täglichem Frühstück vom Büffet
  • Abendessen im Hotel mit 4 Gang Menü, Wasser und Caffè – ohne Weine
  • Abendessen im Restaurant „Piatti di Parola“ mit 4 Gang Menü, Wasser und Caffè – ohne Weine
  • Abendessen in einer Pizzeria in Cuneo
  • Mittagessen „Principato di Lucedio“ mit 2 Risottovarianten, Dessert, Wasser, Hauswein und Cafè
  • Besichtigung Reisgut „Principato di Lucedio“
  • Trüffelsuche mit einem „Trifulau“ und seinem Hund
  • Weinprobe (4 Weine, davon 1 Barolo) mit Mittagsimbiss im Weingut „Francesco Borgogno“
  • Besichtigung Käserei La Bottera + Mittagessen 6 Gang Menü inkl. Wasser, Hauswein, Cafè und Digestivo
  • Kurzer Stadtrundgang Cuneo
  • Ausführliche Stadtbesichtigungen in Alba und in Turin
  • Reiseführer „Piemont“

23.10.2024 - 27.10.2024 | 5 Tage

Hotel Palazzo Lovera

 
Details
  • Doppelzimmer zur Einzelnutzung
    1859,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Flughafentransfer
    69,00 €

Hotel Palazzo Lovera

 

Das Boutique-Hotel „Palazzo Lovera“ liegt im Herzen der Stadt Cuneo. Das Frühstück nehmen Sie im schönen Frühstücksraum vom Büffet ein, im piemontesischen Restaurant des Hauses speisen Sie am ersten Abend. Die komfortablen Zimmer des Hauses verfügen neben Doppelbett oder zwei Einzelbetten über Klimaanlage / Heizung, kostenloses Wifi, einen Flachbildfernseher, eine Minibar und ein Bad mit Dusche, WC und Haartrockner sowie Pflegeprodukten.

powered by Easytourist