E-Mail Mo. - Fr. 09:00-16:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Suchergebnis filtern

 
von 0 bis 10

Ein französischer Traum - Radeln durch die Provence - 9 Tage

PDF drucken
Termin:
07.10.2023 - 15.10.2023

Woran denken Sie, wenn Sie an die Provence denken? Genau. Natur, Kultur, Wein und Küsten. Wir auch! Begleiten Sie uns auf eine spannende und aktive Fahrradreise in die schönsten Ecken der Provence. Fahren Sie entlang der Rhone und entdecken Sie die architektonischen Kleinode, die den französischen Charme bereit halten. Radeln Sie durch grüne Täler und probieren Sie aus erster Hand den bekanntesten Wein aus einem der bekanntesten Orte Frankreichs. Lassen Sie sich von den schillernden Küsten und den verträumten Fischerdörfchen an der Mittelmeerküste verzaubern und schießen Sie einzigartige Fotos für daheim. Erleben Sie die französische Gelassenheit und den unvergleichlichen Charme während dieser erinnerungswürdigen Fahrradtour.

1. Tag, Anreise:

Anreise zur Zwischenetappe in den Raum Lyon.

2. Tag, Durch das Rhônetal in die Provence:

Auf Ihrem Weg Richtung Süden bietet sich ein Abstecher auf die Radfernstrecke ViaRhôna an, die von Genf bis ans Mittelmeer führt. Diese Etappe der ViaRhôna führt Sie südöstlich von Lyon nach Saint-Romain-en-Gal über die Städte Grigny und Givors. Am frühen Nachmittag Weiterfahrt nach Süden in Ihr Standorthotel im Raum Arles und Abendessen. (ca. 46 km, Schwierigkeitsgrad: leicht)

3. Tag, Die Camargue:

Ihre erste Radtour führt Sie durch die einmalige Riedlandschaft der Camargue mit ihren rosa Flamingos und weißen Pferden weiter bis zum Wallfahrtsort des Fahrenden Volkes, Les-Saintes-Maries-de-la-Mer. Entlang des Dammwegs vom Étang de Vaccarès radeln Sie bis zur größten Saline Frankreichs. Auf Wunsch Zeit für ein Bad im Meer. Am späten Nachmittag erreichen Sie unseren Stierzüchter. Mit dem Leiterwagen geht es zu den mächtigen Tieren. (ca. 46 km, Schwierigkeitsgrad: leicht)

4. Tag, Mont Ventoux - Gorges de la Nesque:

Vor uns liegt der höchste Berg der Provence, der Mont Ventoux. Am Fuße dieses Berges besuchen Sie zunächst einen typisch provenzalischen Markt in Vaison-la-Romaine. Anschließend bringt Sie der Bus mitsamt den Rädern auf den Gipfel des „Heiligen Berges der Provence“. Ihre heutige Radtour beginnt hier. Sie fahren über Sault, dem Zentrum des Lavendelanbaus, vorbei an den tiefen Schluchten der Gorges de la Nesque bis nach Mormoiron und danach zurück zum Hotel. (ca. 55 Km, Schwierigkeitsgrad: mittel)

5. Tag, Arles - Les Baux - Saint-Rémy-de-Provence:

Am Morgen kurze Fahrt mit dem Bus nach Arles. Geführter Rundgang durch das „Rom der Provence“ mit seinem großen Amphitheater, dem römischen Gräberfeld von Alyscamps und vielen weiteren Spuren der Epoche. Anschließend beginnt Ihre Radtour in Fontvieille bei der Windmühle des Dichters Alphonse Daudet, „Moulin de Daudet". Von hier aus radeln Sie über das Städtchen „Les Baux“, wo die Häuser regelrecht aus den Felsen zu wachsen scheinen. Sie genießen einen Ortsrundgang, bevor die Fahrt über die Alpillen in Saint-Rémy-de-Provence endet. Wein- und Olivenölprobe im Raum Les Baux, Rückfahrt zum Hotel und Abendessen. (ca. 40 km, Schwierigkeitsgrad: leicht)

6. Tag, Das Luberon-Tal:

In Cavaillon startet unsere heutige Radtour. Fahrt durch das Naturschutzgebiet des Luberon, vorbei an malerischen Felsdörfern wie Ménerbes, Lacoste und Bonnieux. Am Nachmittag Weiterfahrt über die alte römische Steinbogenbrücke „Pont Julien“ bis in das Ockerdorf Roussillon. Nach dem Besuch der Ockerbrüche geht es mit dem Bus zurück ins Hotel. (ca. 45 km, Schwierigkeitsgrad: leicht)

7. Tag, Ardèche-Schlucht:

Sie besichtigen die berühmte Tropfsteinhöhle Aven d’Orgnac, die mit ihren Farben und Formen verzaubert. Danach fahren Sie durch eines der bekanntesten Flusstäler der Provence. Die Ardèche hat sich über Jahrhunderte eine imposante Schlucht aus dem weißen Kalkstein heraus gegraben. Picknick- und Badepause am Pont d'Arc. Am Nachmittag fahren Sie oberhalb der Ardèche weiter. Genießen Sie das atemberaubende Panorama, bis das Tal sich öffnet. (ca. 58 km, Schwierigkeitsgrad: leicht)

8. Tag, Uzès - Pont du Gard - Lyon:

Heute erkunden Sie die nähere Umgebung des Hotels. Über Uzès und Castillon-du-Gard erreichen Sie Pont du Gard, das spektakuläre römische Aquädukt. Fahrt mit dem Fahrrad bis nach Avignon. Während Sie die Stadt und den Papstpalast besichtigen, fährt Ihr Bus bereits nach Lyon vor. Sie folgen am späten Nachmittag mit 300 km/h im TGV und legen die 240 Kilometer in kürzester Zeit zurück. Abendessen und Übernachtung im Raum Lyon. (ca. 40 km, Schwierigkeitsgrad: leicht)

9. Tag, Heimreise:

Nach dem Frühstück heißt es „Au revoir Frankreich".

 

Veranstalter: Nimstal-Reisen GmbH & Co. KG, Hauptstr. 4, 54636 Schleid

  • Fahrt im modernen 5-Sterne-Reisebus inkl. Fahrradtransport im Bikeliner
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet und Abendessen im *** Hotel im Raum Lyon
  • 6 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet und Abendessen im **** Hotel Arles Plazza
  • Radreiseleitung während der gesamten Reise
  • Stadtführung in Arles und Avignon
  • 1 x Leiterwagenfahrt beim Stierzüchter
  • Besuch einer Olivenölmühle mit Verkostung
  • 1 x Weinprobe mit 2 Weinen
  • 1 x Eintritt und Führung in den Ockerbrüchen
  • 1 x Eintritt Riesengrotte von Orgnac
  • 1 x Eintritt und Führung Papstpalast Avignon
  • 1 x Eintritt und Führung Pont du Gard
  • 1 x Fahrt mit dem TGV 2. Klasse Avignon-Lyon
  • Alle Ausflüge lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Inkl. Ortstaxe
  • Anreisebonus von 40,- €

07.10.2023 - 15.10.2023 | 9 Tage

Mehrere Hotels während der Reise

  • Doppelzimmer pro Person
    1769 €
  • Einzelzimmer pro Person
    2099 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Lebach - Am Bahnhof
    -40 €

Kostenfreie Stornofrist bis 56 Tage vor der Reise.

powered by Easytourist