E-Mail Mo. - Fr. 09:00-16:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Suchergebnis filtern

 
von 0 bis 10

Eine Reise durch die Naturwunder der Kanarischen Inseln - 11 Tage Inselkombination Gran Canaria & Lanzarote - 11 Tage

PDF drucken
Termin:
2 Termine
07.10.2024 - 17.10.2024

Gran Canaria – Lange Sandstrände und kilometerlange Dünen… diese Insel überrascht aufgrund Ihrer besonderen Tier- und Pflanzenwelt und wird oft als „Miniaturkontinent“ bezeichnet. Unsere Ausflüge zeigen Ihnen die Vielfalt dieser Insel – natürlich mit reichlich Gelegenheit, Zeit am Meer zu verbringen, sei es am kilometerlangen Strand oder an den stimmungsvollen Promenaden am Leuchtturm.

Lanzarote – Feuerinsel voller Kontraste – Berge aus erstarrter Lava in allen erdenklichen Farben, goldgelber Sand, Grüne Kakteen aber auch Palmen und die hübschen, weiß getünchten Häuser auf dieser Vulkaninsel versprühen eine derart kontrastreiche Magie , dass bereits viele Gäste dem bizarren Charme dieser Insel erlegen sind. Aufgrund Ihrer unvergleichlichen Vulkanlandschaft wurde die Insel von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt. Auf unseren Ausflügen erfahren Sie hierzu mehr. 

1. Tag, Anreise:

Anreise und Abflug von Luxemburg nach Gran Canaria. Empfang durch unsere Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung

1. – 5. Tag, Aufenthalt im 4-Sterne Hotel HL Suitehotel Playa del Ingles

2. Tag, Ganztages-Ausflug "Inselrundfahrt einmal queer durch alle 3 Klimazonen":

Heute lernen Sie die vielfältige Bergwelt Gran Canarias kennen. Nachdem Sie Maspalomas verlassen haben, fahren Sie durch das landschaftlich beindruckende Fataga-Tal, das aufgrund seiner bizarren Felsformationen und tiefen Schluchten auch „Grand Canyon“ genannt wird. In San Bartolomé de Tirajana erwartet Sie ein einmaliger Ausblick auf die Caldera de Tirajana. Weiter geht es dann an den Mandelbaumterrassen vorbei in das urige Tejeda und nach Artenara, dem höchstgelegenen Dorf der Insel, anschließend Besuch einer urigen Kapelle, die in eine Höhle eingebaut wurde. Auf 1500 m über dem Meeresspiegel befindet sich der Krater eines der letzten Vulkanausbrüche. Lassen Sie Ihren Blick nach Teneriffa zum höchsten Berg Spaniens, dem Teide, oder über die Hauptstadt Las Palmas schweifen. Bei schönem Wetter ist sogar Fuerteventura zu erkennen. Fahrt durch malerische Pinienwälder auf die grüne Seite der Insel nach Valleseco. Seinem Namen zum Trotz – Valleseco bedeutet „trockenes Tal“ – liegt der Ort in einer wasserreichen Zone, die sich durch ihre üppige Vegetation auszeichnet. Anschließend gelangen Sie ins Inselinnere zum Wallfahrtsort Teror. Berühmt für seine traditionelle Architektur und religiöses Zentrum ist er für viele der schönste Ort der Insel. Herzstück des Dorfes ist der Platz von Teror, hier steht die Basilika „Nuestra Señora del Pino“, die nach der Schutzheiligen der Insel benannt ist. Sehenswert sind die schönen, kanarischen Häuser mit wuchtigen, blumengeschmückten Holzbalkonen. Nach einem Spaziergang durch die Altstadt geht es über die Inselhauptstadt Las Palmas zurück in den Süden. Bereits eingeschlossen: Verköstigung Mandelgebäck in Tejeda (1 Gebäck pro Person) Mittagessen in Valleseco, 3-Gänge Menü inkl. Getränke.

3. Tag, Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung

4. Tag, Halbtages-Ausflug "Las Palmas - Die Inselhauptstadt entdecken":

Heute steht der Tag ganz im Namen von Kultur und Geschichte. Sie fahren an der Ostküste entlang in die Inselhauptstadt Las Palmas de Gran Canaria. Vom höher gelegenen Stadtteil Altavista haben Sie eine wunderbare Sicht über die Stadt und ihren Hafen Puerto de la Luz, einer der wichtigsten Wirtschaftspfeiler der Stadt. Spüren Sie den ganz eigenen Charme und das mondäne Flair der Hauptstadt. Sie erleben zunächst die Altstadt Vegueta. Bis heute hat sich dort das Ambiente der Kolonialzeit bewahrt. Zentrum ist die von Palmen begrenzte “Plaza Santa Ana” mit der gleichnamigen Kathedrale aus dem 16. Jahrhundert. Rund um den Platz gruppieren sich die wichtigsten historischen Gebäude der Stadt, u. a. das Kolumbushaus, das einst dem großen Seefahrer als Unterkunft und Proviantlager diente. Nach einer kurzen Stadtrundfahrt machen Sie einen Fotostopp am etwa 3 km langen goldenen Sandstrand Las Canteras, dem Stadtstrand von Las Palmas.

5. Tag, Ganztages-Ausflug "Puerto de Morgan - Kleines Venedig":

Nach einem Fotostopp an den wunderschönen Sanddünen von Maspalomas und Aussicht auf die umliegende Küste fahren Sie entlang der atemberaubenden Küstenstraße im Südwesten der Insel. Ein kurzer Halt am schönen Aussichtspunkt von Puerto Rico, von dem aus Sie den lebhaften und modernen Ferienort überblicken können. Danach Weiterfahrt ins malerische Fischerdorf Puerto de Mogán. Hier gibt es keine Hochhäuser und Boulevards, stattdessen erwartet Sie ein in den Hang gebautes Fischerdorf an einem kleinen Strand. Aufgrund seiner vielen Kanäle und Brücken wird der heimelige Hafenort auch liebevoll „Klein Venedig“ genannt. Sie bummeln am Vormittag über den bunten Wochenmarkt (Freitags), anschließend verfügen Sie über Freizeit um durch die mit Bougainvilleen bewachsenen Gässchen mit den farbenfrohen Häusern zu spazieren oder im idyllischen Hafen mit seinen belebten Cafés und Restaurants zu entspannen und den besonderen Charme des Hafenviertels zu genießen.

6. Tag, Gran Canaria - Lanzarote:

Heute verlassen Sie Gran Canaria und fliegen mit von Las Palmas nach Arrecife auf Lanzarote. Dort empfängt Sie unsere örtliche Reiseleitung und bringt Sie zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

6. – 11. Tag, Aufenthalt im 3-Sterne Hyde Park Lane

7. Tag, Ganztages-Ausflug "Feuerberge":

Bei diesem Ausflug entdecken Sie den Nationalpark Timanfaya, wo es im 18.Jhd über 6 Jahre lang ununterbrochen Vulkanausbrüche gegeben hat. Ein Besuch im „Centro de Visitantes” des Nationalparks, stimmt Sie mit einem simulierten Vulkanausbruch auf den Höhepunkt des Tages, die „Montañas del Fuego“, die Feuerberge ein (Eintritt inkl.). Durch die einzigartige Vulkanlandschaft geht es hinauf zu den Feuerbergen. Bei dem ca. Einstündigen Aufenthalt werden verschiedene Demonstrationen zu den direkt unter der Erdoberfläche noch aktiven Vulkanen gezeigt. Die Fahrt durch die Feuerberge zeigt Ihnen die gewaltige und zugleich bezaubernde Welt der Vulkane. Eines der bedeutendsten Naturschauspiele Lanzarotes erwartet Sie ebenfalls in „El Golfo”. Lassen Sie Ihren Blick über den halbmondförmigen, smaragdgrünen Kratersee „Los Clicos“ schweifen. Wunderschöne Farbkontraste, das Schwarz des Lavasandes, das Grün des Sees und die ocker – roten bis violetten Schattierungen des Halbkraters, die sich um den See herumwölben, werden Ihre Augen verwöhnen. Über die Vulkanstrasse „Tinguatón“ fahren Sie in das urige Dörfchen Mancha Blanca, Dort werden wir auch unser Mittagessen einnehmen (inkl.) Während Sie das „El Jable“ durchqueren, stoßen Sie auf eine unberührte und ungebändigte Naturlandschaft. Über Muñique und Soo erreichen Sie den „wilden Westen“ der Insel, in das urige Caleta de Famara. Am Fuße des Famaragebirges erstreckt sich hier der längste Strand von Lanzarote, der für seine tobenden und nie ermüdenden Wellen bekannt ist. Bereits eingeschlossen: Mittagessen in Mancha Blanca

8. Tag, Ganztages-Ausflug "Nordtour":

An diesem Tag lernen Sie den „grünen Norden“ kennen und entdecken wie kontrastreich Lanzarote ist! Es geht durch das Lavagebiet „Malpais de La Corona“ in die Vulkanhöhle „Cueva de los Verdes“ (Eintritt inkl.). Die Höhle ist naturbelassen, ihre herrlichen Farben und Formen sind einmalig und unterirdisch mit der Grotte „Jameos del Agua“ verbunden, welche Sie anschließend besichtigen. Die von Manrique ausgestaltete Grotte „Jameos del Agua“ (Eintritt inkl.) ist eine in sich geschlossene kleine Märchenwelt. Hier erleben Sie die harmonische Verbindung zwischen unberührter Natur und Kultur. Weiter führt Sie die Tour nach „Orzola“, einem kleinen urigen Fischerort, wo Sie nach einem kleinen Spaziergang, Zeit für ein typisches Mittagessen haben (nicht inklusive). Auch der Anbau von Aloe Vera spielt auf Lanzarote von Tag zu Tag eine wichtigere Rolle. Auf der Finca „Lanzaloe“ erfahren Sie jede Menge über die Aloe Vera und wozu sie alles genutzt werden kann. Einen der höchstgelegenen Punkte der Insel bildet der „Mirador del Rio“, ein in die Felswand eingebauter Aussichtspunkt (Eintritt inkl.), der einen herrlichen Blick auf die vorgelagerten Inseln La Graciosa, Montaña Clara und Alegranza eröffnet. Auf dem Rückweg am Nachmittag durchqueren Sie die grünste Ecke der Insel, über die gewundene Bergstraße gelangen Sie zum „Tal der 1000 Palmen“. Fühlen Sie sich in Haria in eine afrikanische Oase versetzt – auch das ist Lanzarote.

9. Tag, Halbtages-Ausflug "Das Werk von Cesare Manrique - Kunst und Kultur":

Einen wahren Einblick in das Leben des außergewöhnlichen Künstlers César Manrique, bekommen Sie bei der Besichtigung seines ehemaligen Wohnhauses, der „Fundación César Manrique“ (Eintritt inkl.), das in ein Lavafeld hineingebaut und wunderbar mit der einzigartigen Naturlandschaft verschmolzen ist. Schlendern Sie durch seine Bildergalerie und träumen Sie von einem Leben in dieser sonderbaren Atmosphäre. Die auffällige Villa Lagomar baute Manrique für den Schauspieler Omar Sharif in eine Felswand (Außenbesichtigung) Lernen Sie anschließend eine der ältesten Städte der Kanaren, die ehemalige Hauptstadt „Teguise“ mit seinen schönen aber auch schlichten Bauten kennen. In dieser verträumten Stadt scheint die Zeit regelrecht stehengeblieben zu sein. Auf dem Weg zum letzten vollendeten Werk von César Manrique durchqueren Sie die Kakteenfelder und erfahren auch, warum die Kakteen vor nicht allzu langer Zeit so wichtig für die Insel waren. Lassen Sie sich von der einzigartigen Pflanzenwelt verzaubern und genießen Sie die Harmonie von Natur und Kunst in César Manriques „Jardin de Cactus“ (Eintritt inkl.).

10. Tag, Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung

11. Tag, Abreise:

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Luxemburg.

 

Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen

Veranstalter: Luxtours Reisebüro Grundhöfer GmbH, Konstantinstr. 20, 54290 Trier

  • Flüge mit Luxair Luxemburg – Gran Canaria und Lanzarote - Luxemburg inkl. 1 Stück a 20 Kg Freigepäck und 5 KG Handgepäck
  • Alle Transfers und Eintrittsgelder gem. Reiseverlauf
  • 5 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel HL Suitehotel Playa del Ingles
  • 5 Übernachtungen im 3-Sterne Hyde Park Lane
  • Alle Zimmer Bad/Balkon oder Terrasse
  • Halbpension (Frühstücksbuffet und Abendbuffet)
  • 6 deutschsprachige Ausflüge gem. Reiseverlauf
  • Mittagessen auf der Inselrundfahrt Gran Canaria
  • Mittagessen auf dem Ausflug Feuerberge Lanzarote
  • Deutschsprachige Reiseleitung/Gruppenbetreuung vor Ort
     

 

Wählen Sie Ihren Termin
2 Termine
07.10.2024 - 17.10.2024
11 Tage
07.10.2024 - 17.10.2024 | 11 Tage

Mehrere Hotels während der Reise

  • Doppelzimmer pro Person
    2398,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.05.2024
    2198,00 €
  • Einzelzimmer pro Person
    2778,00 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.05.2024
    2578,00 €

Gran Canaria: 4-Sterne Hotel HL Suitehotel Playa del Ingles:
bietet 100% Urlaubs- vergnügen in bester Strandlage – nur für Erwachsene. Moderne Zimmer, exzellenter Service – hier erleben Sie Urlaub für hohe Ansprüche. Der atemberaubende Panoramablick von der Dachterrasse über den kilometerlangen Sandstrand und den Atlantik wird Sie begeistern.

Ihr modern gestaltetes Hotel der Luxusklasse mit schönem Außenbereich. 2 Swimmingpools umgeben von Sonnenterrassen mit Liegen, Schirmen (Badetücher inkl.), ruhige Ecken laden zum Relaxen ein. Ein beliebter Treffpunkt ist die Pool-/Snackbar mit Sitzterrasse. Rezeption, Lobbybar, WLAN, Showbühne, Restaurant mit Außenterrasse. Große, windgeschützte Dachterrasse mit Sunsetbar und wunderschönem Panomramablick, Sonnenliegen, Jacuzzis und großem, sep. FKK-Bereich.

Lanzarote: 3-Sterne Hyde Park Lane:
befindet sich etwa 350 m vom Sandstrand Playa de los Pocillos entfernt. Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe und sorgen für reichlich Abwechslung. Das moderne Ambiente, der aufmerksame Service und die entspannte Atmosphäre machen das Wohlfühlhotel zu einer besonderen Adresse in Puerto del Carmen. Überzeugen Sie sich selbst!

Die schöne Hotelanlage im kanarischen Stil verfügt über insgesamt 183 gut ausgestattete Studios und Appartments. Zu den Annehmlichkeiten des Hauses gehören ein Buffet-Restaurant und ein Mini-Markt. Im schön gestalteten Außenbereich befinden sich 2 Swimmingpools, 2 Sonnenterrassen mit Liegen sowie eine Pool-/Snackbar.

powered by Easytourist