E-Mail Mo. - Fr. 09:00-16:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Suchergebnis filtern

 
von 759 bis 760

Erlebnis-Wandern auf Menorca - Das paradiesische Kleinod im Mittelmeer - 8 Tage

PDF drucken
Termin:
16.05.2023 - 23.05.2023

MENORCA, Mallorcas kleine verträumte Schwester, mit wunderschönen weißen Sandstränden und kristallklarem Wasser, bietet schroff abfallende, zerklüftete Steilküsten und ein einzigartiges Biosphären-Reservat. Der landschaftliche Zweiklang zwischen den sanften, abgerundeten Hügeln des Nordens und den karstigen Schluchten im Süden sucht seinesgleichen. Felsen und Gestein haben hier Kulturgeschichte geschrieben und können heute in den verschiedensten Monumenten bewundert werden. Von ihnen beeindrucken die steinernen Monumente als Navetas, Taulas und Talaoiots aus vorgeschichtlicher Zeit. Menorca ist „Balearen für Fortgeschrittene“ und wird auch Sie in ihren Bann ziehen!

Wir erwandern gemütliche Höhenwege zu besonderen Orten. Prachtvolle Aussichten genießen wir bei Punta Nati, wenn unser Blick weit über die urwüchsige Landschaft der Nordküste schweift. Auf dem mittelalterlichen Weg der Pferde entlang der Südküste begeistern uns natürliche Buchten und vorzügliche Bademöglichkeiten. In der wildromantischen Region La Vall erliegen wir schließlich vollends dem Charme dieser abwechslungsreichen Inselwelt. Wir wandern durch eine kraftvolle, ursprüngliche Natur, im Schatten des mediterranen Waldes und sind auf spektakulären Wegen entlang der Klippen durch Wind und Stille unterwegs. So erlebt man diese beschauliche Landschaft am intensivsten, nicht ohne zum Schluss von der köstlichen einheimischen Küche verwöhnt zu werden.

 

1. Tag:

Anreise und Abflug von Luxemburg nach Menorca. Empfang durch unsere Reiseleitung Transfer zu Ihrem Hotel. Am Abend Treffpunkt im Hotel und Begrüßung durch Ihren Wanderführer, der Sie anschließend über den Ablauf der Wanderungen informiert.

2. – 7. Tag:

Aufenthalt im Hotel Sagitario Playa. Während dieser Zeit sind folgende Ausflüge für Sie vorgesehen:

Wanderausflüge:

2. Tag, Cova des Coloms - Orte der Kraft:
Aufstieg: ca. 300 Höhenmeter Weglänge: ca. 9 km
Abstieg: ca. 100 Höhenmeter Reine Gehzeit: ca. 3-4 Std.

Die attraktive Einstimmungstour führt uns gleich in die urtümliche Inselmitte. Nach dem herrlichen Naturstrand bei Sant Tomás wandern wir den Barranc de Binigaus hinauf, um die Südhälfte Menorcas erstmals zu überschauen. Hier haben die Wasser im Laufe der Jahrtausende unzählige Schluchttäler aus dem weichen Karstgestein gewaschen. So gelangen wir zum riesenhaften Portal der Höhle Cova des Coloms und bewundern hoch oben ehrfurchtgebietende steinerne Bauwerke der frühen Bewohner Menorcas.


3. Tag, Punta Nati - Im Banne der Tramuntana:
Aufstieg: ca. 100 Höhenmeter Weglänge: ca. 10 km
Abstieg: ca. 100 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3-4 Std

Die heutige Wanderung erschließt uns einen unbesiedelten Teil der Insel, welcher durch seine herbe Schönheit besticht. Im äußersten Nordwesten hat hier der stete Seewind der Tramuntana das Landschaftsbild geformt. Zwischen den kunstvollen Trockensteinmauern ragen immer wieder stufenförmige Barraques, von Bauern errichteten Steinpyramiden entlang der schroff abfallenden Küste bis zum Leuchtturm von Punta Nati, auf. Immer wieder schweift unser Blick weit über das von Schafen beweidete Land hin zum nahen Cap Formentor auf Mallorca. Nach einer kurzen Busfahrt in das historische Städtchen Ciutadella beschließen wir diese Tour in seiner sehenswerten Altstadt.


4. Tag, Es Grau - Von Bucht zu Bucht:
Aufstieg: ca. 150 Höhenmeter Weglänge: ca. 9 km
Abstieg: ca. 150 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3-4 Std.

Das idyllische Fischerdorf Es Grau im Südosten Menorcas ist dieses Mal unser Ausgangspunkt einer herrlichen Küstentour. Im bequemen Auf und Ab folgen wir den aussichtsreichen Verbindungsweg nach Sa Mesquida. Erleben Sie die vielfältige Vogelwelt der Insel, derweil die Strandmacchia wunderhübsche Landschaftsbilder malt. Auf der Rückfahrt besuchen wir noch ausgiebig die Inselhauptstadt Mahon und lassen uns dort von der menorquinischen Vergangenheit verzaubern.

5. Tag, Macarella - Auf dem Wege der Pferde:
Aufstieg: ca. 100 Höhenmeter Weglänge: ca. 12 km
Abstieg: ca. 200 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 4-5 Std.

Dieses Mal schließt unsere Tour fast unberührte Buchten und vorzügliche Bademöglichkeiten ein. Unser heutiger Ausflug führt uns an der altehrwürdigen Ermita de Sant Joan vorbei zu einem ländlichen Weg, auf dem wir durch einen schattigen Wald zur Sandbucht von Macarella hinunterwandern. Nun folgen wir dem Camí de Cavalls der Küste entlang Richtung Westen, wo uns das türkisblaue Wasser der winzigen Cala des Talaier zu einer erfrischenden Badepause einlädt.

6. Tag, La Vall - Im Einklang von Natur und Mensch:
Aufstieg: ca. 100 Höhenmeter Weglänge: ca. 11 km
Abstieg: ca. 100 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3-4 Std.

Die heutige Wanderung führt uns in das abgelegene Gebiet von La Vall. Hier im Hinterland zeigt sich Menorca von seiner vielfältigsten Weise. In dieser einstigen Sumpflandschaft finden wir bäuerliche Weideflächen neben alten Steineichenwäldern, dahinter liegen einsame Buchten und verzweigte Dünensysteme. Wir wandern vorerst hinunter zum spektakulären Küstenstreifen bevor uns ein längst vergessener Weg durch die wilde Einsamkeit dieses entlegenen Teiles Menorcas führt. Wir gelangen so an die Bucht von Cala Pilar. Unser Rückweg führt uns durch Wald und Feld, bis wir nahe der Finca San Felip wieder zum Bus gelangen.

7. Tag:

Nachdem die Wanderungen gestern mit einem gemütlichen Beisammensein ausgeklungen sind, steht Ihnen heute ein wohlverdienter Ruhetag zur persönlichen Gestaltung zur Verfügung. Ganz nach Lust und Laune können Sie sonnenbaden, einkaufen oder den Tipps Ihres Wanderführers nachgehen und die Sehenswürdigkeiten der Umgebung auf eigene Faust erkunden. Begleitet werden Sie auf jeden Fall von zahlreichen Erinnerungen an eine erlebnisreiche und eindrucksvolle Wanderzeit!

8. Tag:

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Luxemburg.

 

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen, max. 26 Personen

Veranstalter: Luxtours Reisebüro, Inh. Stefan Grundhöfer, Kohlenstraße 62, 54296 Trier

  • Flüge mit Luxair Luxemburg-Menorca-Luxemburg inkl. Bordverpflegung, inkl. 1 Stück a 23 kg Freigepäck
  • Reisebegleitung durch Frau Karin Geiben ab/bis Luxemburg
  • Begrüßungsgespräch und Reiseleitung vor Ort
  • 7 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Sagitario Playa
  • Halbpension
  • 5 Wander-Ausflüge wie beschrieben mit qualifizierter Krauland-Reiseleitung
  • 1 praktischer Reiseführer pro Zimmer

16.05.2023 - 23.05.2023 | 8 Tage

Hotel Spa Sagitario Platja

 
Details
  • Doppelzimmer pro Person
    1348 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 14.01.2023
    1248 €
  • Einzelzimmer pro Person
    1478 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 14.01.2023
    1378 €

Hotel Spa Sagitario Platja

 

Ihr 4-Sterne Hotel Spa Sagitario Platja befindet sich nur 200 m vom feinsandigen Strand der Cala Blanca und ca. 4 Km von Ciutadella mit seiner attraktiven Altstadt und dem Hafen entfernt. Es erwartet Sie eine Bar, zwei Süßwasser-Pools mit Sonnenterrasse, Liegen, Schirmen und eine Poolbar. Nutzen Sie den Wellnessbereich mit Sauna, Hammam und Massagen* (gegen Mehrpreis). Die 78 komfortablen Zimmer verfügen über Bad, WC, Föhn, Klimaanlage, TV, Telefon, WLAN und Balkon. Im Restaurant bedienen Sie sich an den reichhaltigen Buffets, die jedem Geschmack gerecht werden.

 

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk