E-Mail Mo. - Fr. 09:00-16:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Suchergebnis filtern

 
von 759 bis 760

Erlebnis-Wandern in Portugal: Die Algarve, eine der schönsten Küsten Europas - 8 Tage

PDF drucken
Termin:
03.05.2023 - 10.05.2023

 

Die Südküste Portugals mit ihren grandiosen Felsformationen, Steilklippen, endlosen Sandstränden und glasklarem Meer übt einen unwiderstehlichen Charme aus. Mondäne Yachthäfen liegen friedlich neben pittoresken Fischerdörfchen. Die einzigartige Küste mit ihren einsamen Sandbuchten und unberührten Badestränden, oder das sanftwellige Hügelland des Barrocal mit seinen ursprünglichen Dörfchen bezaubern ebenso wie das schroffe Granitgebirge der Sierra de Monchique. Es ist unmöglich, von diesem wunderbaren Wandergebiet nicht begeistert zu sein.

 

1. Tag:

Anreise und Abflug von Luxemburg nach Faro. Empfang durch unsere Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Am Abend Treffpunkt im Hotel und Begrüßung durch Ihren Wanderführer, der Sie anschließend über den Ablauf der Wanderungen informiert.

2. – 7. Tag:

Aufenthalt im Hotel Baia Cristal Resort. Während dieser Zeit sind folgende Ausflüge für Sie vorgesehen:

Wanderausflüge:

2. Tag, Die Felstürme der Ponta da Piedade:
Aufstieg: ca. 100 Höhenmeter Weglänge: ca. 8 km
Abstieg: ca. 100 Höhenmeter Reine Gehzeit: ca. 2-3 Std.

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist die Ponta da Piedade, eine vom Meer vielfach durchbrochene, eindrucksvoll zerklüftete Felsengruppe. Vorbei an der Sandbucht der Praia do Carnevial gelangen wir entlang der Südküste der Algarve nach Praia do Mos. Ein schöner Pfad führt uns immer entlang der Anhöhe der Steilküste zu einem einsamen Obelisken mit herrlichem Blick auf das Fischerdorf Luz, das wir schließlich nach einem kurzen Abstieg erreichen.


3. Tag, Auf von Steinmauern umsäumten Wegen:
Aufstieg: ca. 300 Höhenmeter Weglänge: ca. 12 km
Abstieg: ca. 300 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3-4 Std

Diese Rundwanderung bietet eine einmalige und kontrastreiche Mischung verschiedener Landschaftsbilder dieser Kalksteinregion. Unsere Wanderung führt uns von Alte, auf ursprüngliche von Mauren angelegten, mit Steinmauern umsäumten Wegen, vorbei an alten aufgelassenen Kalksteinöfen und auf schmalen Pfaden durch die dichte 'Matos-Vegetation'. Begleitet vom Duft wildwachsenden Rosmarins hinauf auf den Rocha dos Soidos (467m), der uns einen herrlichen Rundblick bis zum Atlantik und auf die vor uns liegenden Kulturflächen liefert. Abstieg nach Alte.


4. Tag, Das paradiesische Tal des Rio Arade:
Aufstieg: ca. 100 Höhenmeter Weglänge: ca. 10 km
Abstieg: ca. 100 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3-4 Std.

Der Rio Arade - Lebensspender einer der fruchtbarsten Gegenden der Algarve - ist unser Wegbegleiter bei dieser Wanderung. Nicht zuletzt wegen seiner einzigartigen Fauna und Flora wird das Arade-Tal von den Algarvios als das letzte Paradies bezeichnet. Den Levadas folgend, vorbei an exotischen Pflanzen wandern wir hinauf zum verschlafenen Silves, der ehemaligen Maurenburg, einem legendenumwobenen Kastell auf einem Hügel.

5. Tag, Versteckte Perlen der Südküste:
Aufstieg: ca. 150 Höhenmeter Weglänge: ca. 10 km
Abstieg: ca. 150 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 2-3 Std.

Diese Küstenwanderung, beginnend beim Leuchtturm von Alfanzina, bietet Einmaliges. Die vom Meer bizarr geformte Steilküste wird in unregelmäßigen Abständen von einsamen, malerisch schönen Sandbuchten unterbrochen, die teils nur durch natürlich ausgewaschene Felsgänge erreichbar sind. So besuchen wir die Schmugglerbucht des Kapitän Carvalho, bevor wir in der wahrscheinlich herrlichsten Bucht der Algarve, Praia da Marinha rasten, die in eine wunderbare Naturkulisse eingebettet liegt. Die Gegensätze, die dieser Küstenabschnitt bietet, machen ihn zu einem absoluten Muss für alle kreativen Fotografen. Das Ziel unserer Wanderung ist die kleine Kapelle Senhora da Rocha, welche sich mutig auf einem Felsvorsprung gegen die tosende Brandung behauptet.

6. Tag, Erdbeerbäume in der Sierra de Monchique:
Aufstieg: ca. 300 Höhenmeter Weglänge: ca. 10 km
Abstieg: ca. 500 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3-4 Std.

Das Bergdorf Monchique ist Ausgangspunkt dieser romantischen Wanderung. Wir steigen über landwirtschaftliche Terrassen, durchwandern Eukalyptuswälder und queren den ”Kräutergarten” der Matos. Auf dem Picota (773m) genießen wir einen unbeschreiblichen Blick über die vor uns liegende, sanft hügelige Landschaft bis zum Atlantik im Süden und Westen. Der Abstieg führt an von farbenprächtigen Erdbeerbäumen umsäumten Bauernhäusern vorbei durch die wild blühender Felder in Caldas de Monchique bis zum ”Jungbrunnen”, der wegen seiner außergewöhnlichen Heilkraft im ganzen Land berühmt, uns glasklares Trinkwasser zum Abschluss spendet.

7. Tag:

Nachdem die Wanderungen gestern mit einem gemütlichen Beisammensein ausgeklungen sind, steht Ihnen heute ein wohlverdienter Ruhetag zur persönlichen Gestaltung zur Verfügung. Ganz nach Lust und Laune können Sie sonnenbaden, einkaufen oder den Tipps Ihres Wanderführers nachgehen und die Sehenswürdigkeiten der Umgebung auf eigene Faust erkunden. Begleitet werden Sie auf jeden Fall von zahlreichen Erinnerungen an eine erlebnisreiche und eindrucksvolle Wanderzeit!

8. Tag:

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Luxemburg.

 

Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen, max. 26 Personen

Veranstalter: Luxtours Reisebüro, Inh. Stefan Grundhöfer, Kohlenstraße 62, 54296 Trier

  • Flüge mit Luxair Luxemburg-Faro-Luxemburg inkl. Bordverpflegung, inkl. 1 Stück a 23 kg Freigepäck
  • Reisebegleitung durch Frau Karin Geiben ab/bis Luxemburg
  • Begrüßungsgespräch und Reiseleitung vor Ort
  • 7 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Baia Cristal Resort
  • Halbpension
  • 5 Wander-Ausflüge wie beschrieben mit qualifizierter Krauland-Reiseleitung
  • 1 praktischer Reiseführer pro Zimmer

03.05.2023 - 10.05.2023 | 8 Tage

Hotel Baía Cristal Beach & Spa Resort

 
Details
  • Doppelzimmer pro Person
    1398 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 14.01.2023
    1298 €
  • Einzelzimmer pro Person
    1538 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 14.01.2023
    1438 €

Hotel Baía Cristal Beach & Spa Resort

 

Ihr Urlaubsort Carvoeiro ist ein malerischer Fischerort mit gemütlichen Restaurants und Bars in hübschen alten und verwinkelten Gassen.

Ihr 4-Sterne-Hotel Baia Cristal Beach besticht durch seine wunderschöne Lage mit traumhaften Blick auf den atlantischen Ozean. Den Strand erreichen Sie in wenigen Minuten auf Treppen entlang der Felsen hinunter ans Meer. Das Zentrum von Carvoeiro ist ca. 1,7 Km entfernt (kostenloser Shuttle, 5 x pro Tag).

121 komfortable Zimmer verfügen über Bad, Klimaanlage, Föhn, SAT-TV, WLAN, kleiner Kühlschrank, Kaffee-/Teezubereiter und Balkon. Ihr Urlaubs-Resort befindet sich in einer gepflegten Gartenanlage mit 2 Süßwasserpools (Liegen, und Badetücher am Pool ohne Gebühr), Hallenbad, Wellness-Bereich „Baia Spa“, Beauty-Center, Lobby-Bar, Poolbar „Biergarten“ und Buffet-Restaurant. Hier bedienen Sie sich morgens und abends an den reichhaltigen Buffets.

 

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk