E-Mail Mo. - Fr. 09:00-16:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Suchergebnis filtern

 
von 0 bis 10

Erlebnisreise Masurische Seenplatte - Mit Danzig, Marienburg & Johannisburger Heide - 8 Tage

PDF drucken
Termin:
04.09.2024 - 11.09.2024

In Masuren beeindrucken funkelnde Seen und geheimnisvolle Wälder sowie alte Alleen und idyllische Dörfer die Besucher. Lernen Sie bei unserem großen Ausflugsprogramm die altehrwürdige Hafenstadt Danzig (Gdańsk) mit ihren einzigartigen Baudenkmälern kennen. Wandeln Sie auf den Spuren der Vergangenheit in einer Region, die auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken kann.

1. Tag, Anreise:
Am Morgen startet die Reise, bei der Sie in Stettin (Szczecin) im mitten in der Stadt gelegenen Hotel zum Zimmerbezug und Abendessen erwartet werden. Nutzen Sie die zentrale Lage des Hotels, um den Abend in der Altstadt ausklingen zu lassen.

2. Tag, Stettin:
Ihr Tag beginnt mit einer umfangreichen Führung durch die Hafenstadt. Bekannt ist Stettin für sein Rathaus, eindrucksvolle Reste der Stadtmauer sowie das Schloss der pommerschen Herzöge. Nutzen Sie die anschließende Freizeit für einen Bummel auf der Promenade der bekannten Hakenterrasse, von wo aus sich beeindruckende Blicke auf Stadt und Fluss bieten, bevor uns die Reise in die weltbekannte Stadt Danzig (Gdańsk) führt.

3. Tag, Danzig:
Heute zeigt Ihnen unser Guide während einer ausgiebigen Führung Highlights der pittoresken Stadt an der polnischen Ostseeküste. Danzig bezaubert durch die farbenfrohe Pracht seiner Bürgerhäuser, die Vielzahl an Kirchenbauten und das weltbekannte Krantor. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung – vielleicht nutzen Sie ihn für einen Bummel und erwerben ein einzigartiges Souvenir aus Bernstein, dem Gold der Ostsee?

4. Tag, Marienburg:
Am heutigen Tag reisen Sie weiter nach Masuren. Diese grandiose Naturlandschaft ist einzigartig in Europa. Auf dem Weg dorthin liegt die berühmte Marienburg (Malbork). Die gewaltige Burganlage war der Sitz der Hochmeister des Deutschen Ordens und das größte Werk der Backsteingotik. Nicht umsonst steht die Backsteinburg seit vielen Jahren auf der UNESCO-Welterbeliste. Bei unserer Führung lernen Sie die beeindruckende Anlage kennen! Am Abend werden Sie im Hotel in Sensburg (Mrągowo) am Czos-See erwartet.

5. Tag, Masurische Stätten und Seen:
Heute stehen mehrere Höhepunkte der Masuren auf Ihrem Programm: Entdecken Sie bei einer Rundfahrt über verträumte Wege Sehenswürdigkeiten der Region wie das barocke Wallfahrtskloster Heilige Linde und den Ort Rastenburg (Kętrzyn) mit seiner beeindruckenden Burganlage. Das „Tüpfelchen auf dem I“ am heutigen Tag freilich ist die Schiffstour durch die einzigartige Seenlandschaft, die Ihnen vielfältige Perspektiven auf dieses Naturwunder eröffnet.

6. Tag, Johannisburger Heide und Stakenbootsfahrt:
Der heutige Ausflug führt Sie in das größte geschlossene Waldgebiet Polens, die Johannisburger Heide. Besuchen Sie die Försterei Kleinort (Piersławek), den Geburtsort des viel gelesenen Schriftstellers Ernst Wiechert, und fahren Sie nach Eckertsdorf (Wojnowo) zum russischen Philipponenkloster. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit zu einer Stakenbootsfahrt auf dem ursprünglichen Krutynia-Fluss und können dabei neue Einblicke in die zauberhafte Flora und Fauna der Region gewinnen. Diesen besonderen Tag im Einklang mit der Natur beschließen Sie bei einem idyllischen Lagerfeuer am Flussufer mit Grillspezialitäten und einem Gläschen Wodka – na zdrowie!

7. Tag, Thorn:
Heute erkunden Sie zunächst Thorn (Toruń), den Geburtsort von Nikolaus Kopernikus. Die Stadt, die durch ihre mittelalterliche Backsteingotik beeindruckt, lernen Sie bei einem Rundgang kennen. Besondere Highlights der fast vollständig erhaltenen Altstadt sind der Dom St. Johannes und das altstädtische Rathaus. Anschließend geht es westwärts nach Posen (Poznań) wo wir unser Hotel beziehen.

8. Tag, Rückreise:
Nach diesen erlebnisreichen Tagen inmitten einzigartiger Natur treten Sie heute die Rückreise an.

 

Veranstalter: Omnibus-Touristik Feuerer, Inh. Ursula Feuerer, Bernkasteler Weg 9, 54470 Bernkastel Kues

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 7 x Übernachtung im Doppelzimmer
  • 7 x Frühstück
  • 7 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • 1 x Stadtführung Stettin
  • 1 x Stadtführung Danzig
  • 1 x Eintritt und Führung Marienburg
  • 1 x Ganztagesführung Masuren
  • 1 x Besuch Rastenburg
  • 1 x Besuch Kloster Heilige Linde
  • 1 x Masuren-Schiffsfahrt
  • 1 x Ganztagesführung mit Eintritten Philipponenkloster und Ernst-Wiechert-Museum; Stakenbootsfahrt; Grillspezialitäten, Lagerfeuer und ein Gläschen Wodka
  • 1 x Stadtrundgang Thorn
  • Ortstaxe

 

Hotelübersicht:

Stettin (Szczecin): 04.09.-05.09.2024
Das 4-Sterne-Hotel Radisson Blu empfängt Sie im Herzen von Stettin. Alle Zimmer verfügen über Bad mit WC und Föhn, Safe, Flachbildfernseher und WLAN. Das Hotel verfügt über zwei Restaurant sowie die Hotelbar und den Copernicus Club sowie ein Fitness Center.

Danzig (Gdańsk): 05.09. - 07.09.2024

Das 3-Sterne-Hotel Focus liegt nicht weit vom historischen Teil der Stadt Danzig entfernt. Alle Zimmer verfügen über Klimaanlage, Telefon, TV, Kaffee-/Teebereiter, WLAN, Bad mit Dusche und Föhn. Das Hotel bietet eine Bar und ein Restaurant.

Sensburg (Mrągowo): 07.09. - 10.09.2024
Das 3-Sterne-Hotel Huszcza liegt am Ufer des Czos-Sees in der Stadtmitte von Mrągowo im Herzen der Masuren. Alle Zimmer verfügen über Bad mit Dusch, WC und Föhn, Telefon, LCD-Fernseher und WLAN. Im hoteleigenen Restaurant wird traditionelle polnische Küche und internationale Speisen serviert. Zu Ihrer Entspannung stehen die gut ausgerüstete Hotelbar und die sonnige Terrasse mit Seeblick bereit. Zudem verfügt das Hotel über einen
Fitnessraum und Sauna.

Posen (Poznań): 10.09. - 11.09.2024
Das 4-Sterne-Novotel Poznan Centrum begrüßt Sie im Stadtzentrum Posens. Die komfortablen Zimmer verfügen über Bad mit Dusche/WC, Klimaanlage, Satelliten-TV, Telefon und WLAN. Das Hotel bietet ein Restaurant, eine Hotelbar und einen Fitnessraum.

04.09.2024 - 11.09.2024 | 8 Tage

Mehrere Hotels während der Reise

  • Doppelzimmer pro Person
    849 €
  • Einzelzimmer pro Person
    1033 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bernkastel-Andel - Betriebsgelände Feuerer Bustouristik
    0 €

Uns ist es wichtig, dass Sie Ihre Reise entspannt beginnen und dass Sie auf direktem Weg Ihr Reiseziel erreichen. Das bedeutet für Sie, dass Sie mit uns keine langen Ladefahrten erleben werden oder zwischen mehreren Stationen und Reisebus-Umstiegen Wartezeiten überbrücken müssen. An den folgenden Stationen kann Ihre Reise mit uns beginnen:

 

  • Bernkastel-Andel, Betriebsgelände
  • Bernkastel-Kues, Güterhalle
  • Wittlich, Parkplatz Ecke Talweg/Beethovenstraße
  • Schweich, Parkplatz am Schwimmbad
  • Trier, Hauptbahnhof
  • Bitburg, Beda Platz (kostenfreier Taxitransfer bei Mehrtagesfahrten)
  • Konz, Parkplatz Möbel Martin (15,- € Selbstbeteiligung p. P. zum Taxitransfer bei Mehrtagesfahrten)


An den folgenden Orten setzen wir auf unseren Mehrtagesfahrten gegen einen geringen Aufpreis Taxen ein, um Sie zum nächstgelegenen Buszustieg zu bringen – natürlich zeitlich so geplant, dass Sie direkt in den Bus einsteigen können. Ein direkter Zustieg in den Bus ist bei Mehren und Hermeskeil abhängig von der Strecke möglich:

  • Daun/Mehren, Pendlerparkplatz
  • Hermeskeil, Bahnhof
  • Morbach, Zentraler Omnibus Bahnhof
  • Traben-Trarbach, Bahnhof

 

Kostenfreie Stornofrist bis 56 Tage vor der Reise.

powered by Easytourist