E-Mail Mo. - Fr. 09:00-16:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Suchergebnis filtern

 
von 0 bis 10

Exklusiv für Alleinreisende - Facettenreiches Malta - 5 Tage

PDF drucken
Termin:
26.09.2024 - 30.09.2024

Tauchen Sie auf dieser Reise ein in die wechselvolle Geschichte und das blühende mediterrane Leben des Inselstaats, nur 100 km südlich von Sizilien im Mittelmeer gelegen.

Diese Reise exklusiv für Alleinreisende führt Sie auf die geschichtsträchtige Insel Malta. Genießen Sie in der Hauptstadt Valetta die prächtige St. Johns Co-Kathedrale, die Upper Barakka Gardens und die einzigartige Architektur. Entdecken Sie Mdina mit seiner Kathedrale und den Katakomben des Heiligen Paulus, auch eine Weinverkostung erwartet Sie hier. Bei einem Ausflug per Boot erkunden Sie die kleine Nachbarinsel Gozo mit der Zitadelle, den Ggantija-Tempeln und Xlendi. Bevor Sie Ihre Heimreise antreten, besichtigen Sie am letzten Reisetag noch die „3 Städte“ Isla, Bormla und Birgu, bevor Sie Ihre Heimreise antreten. Sie wohnen auf der Insel im schönen 4* Hotel Maritim Antonine & Spa im ruhigen Ort Mellieha.

1. Tag, Anreise nach Malta:
In Frankfurt am Flughafen startet um die Mittagszeit Ihre Reise. Die Lufthansa bringt Sie mit einem Nonstopflug zum Malta International Airport (geplante Flugzeit 13:30-16:00 Uhr). Am Flughafen werden Sie von Ihrem örtlichen deutschsprechenden Reiseleiter erwartet, per Bustransfer geht es dann an die Nordküste Maltas, wo im Städtchen Mellieha Ihr schönes Hotel für die tage auf Malta liegt. Nach einem kleinen Willkommensgetränk bleibt etwas Zeit zum Zimmerbezug und zu Frischmachen, bevor es ins Hotelrestaurant zum Abendessen geht.

2. Tag, Valetta:
Am Morgen nach dem Frühstück holt Ihr Guide Sie am Hotel ab, mit dem Bus geht es dann in die Inselhauptstadt Valletta, eine faszinierende Stadt voller Geschichte und Kultur. Die komplette Stadt ist eine UNESCO-Welterbestätte mit verwinkelten Gassen, antiken Festungsmauern und charakteristischen Balkonen. Auf Ihrer Stadtbesichtigungstour besuchen Sie die beeindruckende St. Johns Co-Kathedrale (mit Innenbesichtigung), Hauptkirche des Malteserordens. Sie ist ein Meisterwerk der barocken Architektur, reich verziert mit Kunstwerken und Grabmälern. Quasi nebenan liegt der Großmeisterpalast, einstige Residenz des Malteserordens, er ist ein beeindruckendes Beispiel für Renaissance-Architektur. Die im Anschluss besuchten „Upper Barakka Gardens“ bieten einen atemberaubenden Panoramablick auf den Grand Harbour und die umliegenden Festungen. Nach einem Mittagsimbiss im historischen „Cafe Cordina“ geht es am frühen Nachmittag bereits wieder zurück ins Hotel. Dort bleibt Zeit für Entspannung am Pool oder einen Spaziergang durch Mellieha. Abendessen im Hotel.

3. Tag, Mdina und Rabat:
Auch heute wartet nach dem Frühstück wieder Ihr Guide am Bus vor dem Hotel. Es geht am Vormittag zuerst nach Mdina, früher einmal Hauptstadt der Landes. Die bezaubernde historische Stadt mit verwinkelten Gassen ist umgeben von imposanten Festungsmauern, ihre majestätische Kathedrale, die dem Heiligen Paulus gewidmet ist, beherbergt prächtige Kunstwerke, das zugehörige Museum bietet einen Blick in die reiche religiöse Geschichte Maltas. Direkt „nebenan“, nur durch einen Park getrennt, liegt mit Rabat eine der charmantesten Städte Maltas. Dort besuchen Sie die St. Pauls Katakomben, sie sind ein faszinierendes unterirdisches Labyrinth, das Einblicke in das antike christliche Leben auf der Insel gibt. Auf dem Weg zurück in Ihr Hotel machen Sie Halt am Weingut „Meridiana“. Hier, im größten Weingut der Insel, werden Weltklasse-Weine mit maltesischem Charakter produziert. Im Gegensatz zu anderen Weinkellereien aus Malta, die teilweise im großen Stil Trauben aus anderen Ländern importieren, stellt Meridiana ausschließlich Wein aus Trauben, die auf Malta wachsen, her. Eine Weinverkostung ermöglicht es Ihnen, die lokalen Aromen der Region zu erleben, begleitet von authentischen maltesischen Snacks. Im Anschluss fahren Sie zurück ins Hotel, auch heute bleibt dort noch ein bisschen Zeit für Entspannung, bevor es zum Abendessen geht.

4. Tag, Kleine Nachbarinsel Gozo – mit dem Tuk Tuk:
Mit dem Speedboat geht es heute auf die Nachbarinsel von Malta, nach Gozo. Dort angekommen verteilt sich die Reisegruppe auf mehrere „Tuk-Tuks“ (kleine Elektro-Dreiräder mit Fahrer), mit ihnen erkunden Sie die Insel. Gozo beherbergt eine Vielzahl faszinierender Sehenswürdigkeiten. Die Zitadelle in Victoria ist eine alte Festung mit einer reichen Geschichte und bietet einen großartigen Ausblick auf die Insel. Xlendi, ein malerisches Fischerdorf, ist bekannt für seine malerische Bucht und seine schönen Fischrestaurants. In einem davon, dem „Cima“, genießen Sie ein Mittagessen auf der Dachterrasse mit Traumblick über die Bucht. Die prähistorischen Ggantija Tempel stehen am Nachmittag auf dem Programm: die UNESCO-Welterbestätte gehört zu den ältesten freistehenden Steinbauten der Welt. Auf der Rückfahrt nach Malta machen Sie bei gutem Wetter und ruhiger See noch einen Badestopp an der Blauen Lagune Gozos – also Badesachen nicht vergessen. Am späten Nachmittag kommen Sie zurück ins Hotel, wo Sie auch heute wieder das Abendessen genießen.

5. Tag, „Drei Städte“ – und dann nach Hause:
Am Morgen checken Sie nach dem Frühstück im Hotel aus, Ihr Gepäck geht direkt mit in den Bus. Als „Zwischenziel“ auf dem Weg zum Flughafen stehen heute noch die "Drei Städte", Isla, Bormla und Birgu, auf dem Programm. Sie sind ein Spiegelbild der reichen maritimen Geschichte Maltas, von imposanten Festungsmauern umgeben und zeugen von einer Ära großer strategischer Bedeutung für den Mittelmeerraum. Die Bootsfahrt durch den Hafen bietet einen einzigartigen Blick auf die historischen Befestigungen. Nach etwas Freizeit, z.B. für einen Mittagssnack, geht es mit dem Bus weiter zum Flughafen, von dort bringt Sie die Lufthansa am späten Nachmittag (geplante Flugzeit 17:00-19:45 Uhr) zurück nach Frankfurt.

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen, max. 25 Personen

Veranstalter: Reisebüro Scharff e.K. Jacobsstraße 19, 54662 Speicher

  • Flug ab/bis Frankfurt nach malta mit Lufthansa (Economy) inkl. aller Steuern und Gebühren (Stand 11/2023) sowie 23 kg Aufgabe- und 8 kg Handgepäck pro Person
  • Flughafentransfers auf Malta
  • Alle Transfers während der Aktivitäten lt. Reiseverlauf
  • 4 Übernachtungen mit Halbpension im 4* Hotel Maritim Antonine & Spa
  • Durchgängige deutschsprachige Reiseleitung auf Malta
  • Ausflug Inselhauptstadt Valetta mit Mittagsimbiss im historischen Café Cordina
  • Ausflug nach Mdina und Rabat, im Anschluss Weinprobe mit Imbiss im Weingut „Meridiana“
  • Ausflug auf die Nachbarinsel Gozo (dort Tuk-Tuk-Fahrt) mit Mittagessen im Restaurant „Cima“ und Badestopp (wetterabhängig) an der Blauen Lagune
  • Besichtigung der „Drei Städte“ mit Bootsfahrt am Rückreisetag
  • Eintritte für das Besichtigungsprogramm (Kathedrale Valetta, Kathedrale und Museum Mdina, Ggantija Tempel)
  • Reiseführer „Malta“

 

26.09.2024 - 30.09.2024 | 5 Tage

Maritim Antonine Hotel & Spa Malta

Details
  • Doppelzimmer zur Einzelnutzung
    1849 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Flughafentransfer
    99 €

Maritim Antonine Hotel & Spa Malta

Das Maritim Antonine Hotel & Spa liegt im Norden der landschaftlich und kulturell faszinierenden Insel Malta an den in Terrassen abgestuften Hängen des Örtchens Mellieha. Von hier aus genießt man einen traumhaften Blick auf das Mittelmeer und den feinsandigen Strand sowie die bekannten Inseln Comino und Gozo. Das neu renovierte Spa "Marion Mizzi Wellbeing" mit Indoor- und Whirlpool bietet eine Oase der Erholung. Außerhalb vom Spa entspannen Sie an zwei Außenpools. Der Erste ist eingebettet in einen wunderschönen Garten und der Zweite befindet sich auf dem Dach des Hotels. Ein leckeres Frühstück zum idealen Start in den Tag nehmen Sie im Hauptrestaurant "Les Jardins" ein. Hier ist der Name Programm, denn Sie blicken direkt in die gepflegte Gartenanlage. Das Abendessen wird im Bistro und Restaurant "Al Ponte" serviert. Hier gibt es sowohl maltesische als auch mediterrane Speisen, die in der offenen Küche mit Steinofen liebevoll zubereitet werden. Für den Drink am Abend stehen zwei Bars zur Verfügung. Auch in der Hotelbar neben der Lobby werden Sie mit tollen Klängen und köstlichen Getränken verwöhnt. Die großzügigen Zimmer (mind 25 m²) bieten viel Platz zur Entspannung. Eingerichtet mit Flachbildfernseher, individuell regulierbarer Klimaanlage, voll ausgestattetem Bad und vielem mehr, finden Sie alle Annehmlichkeiten die Sie brauchen.

Fluhagentransfer
Flughafentransfer aus der Region Bitburg, Trier oder aus dem Saarland nach Frankfurt und zurück 99,-€ p.P.
 

powered by Easytourist