E-Mail Mo. - Fr. 09:00-16:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Suchergebnis filtern

 
von 0 bis 10

Im Land der Franken: Genussreise - 5 Tage

PDF drucken
Termin:
17.10.2021 - 21.10.2021

Reisebegleiter Micha Laufer (gebürtiger Franke) möchte Sie mit dieser Reise so richtig verwöhnen! Ein komfortabler Fernreisebus bringen Sie sicher und entspannt ans Ziel. Sie wohnen im kuscheligen Boutiquehotel „Das Alte Kurhaus“ in Trabelsdorf fernab vom Trubel und doch ideal gelegen für das Programm. Alle Ihre Sinne werden mit Genüssen nur so überschüttet: Sie genießen leckere regionale Spezialitäten im Glas, im Krug oder auf dem Teller, einzigartige Besichtigungen und mittelalterliche Stadtbilder reihen sich entspannt aneinander. Die Führung vor Ort erledigt an allen Tagen mit viel Herzblut unser Genussguide Manfred „Manni“ Greb, ihn kennen und schätzen wir nun schon seit vielen Jahren.

Sonntag, 17.10.2021, Willkommen in Franken:

Am Morgen Abfahrt in Trier und Saarbrücken (weitere Abfahrtsorte auf Anfrage).  Nach ca. 5 Stunden Fahrt Ankunft in Ebrach, der Heimat Ihres Reiseleiters Manni. Nach der    Begrüßung wird in der ehemaligen Klosterbasilika ein eindrückliches "Orgelkonzert" besucht. Beim Rundgang durch die Abteianlage erzählt der Gästeführer die Geschichte des einst größten und reichsten Klosters Frankens. Im Anschluss gibt es einen kleinen Imbiss mit fränkischem Secco. Von Ebrach aus starten wir zu einer gemütlichen Steigerwald-Rundfahrt und sind rechtzeitig zum Einchecken und Zimmerbezug im Hotel "Altes Kurhaus" in Trabelsdorf. Bei einem typ. fränkischen Fischmenü im Hotelrestaurant lassen wir
den Abend ausklingen.

 Montag, 18.10.2021, "Frankens Weinland - Exkursion in die Weinberge:

Nach dem Frühstück im Hotel geht es auf Tour ins Fränkische Weinland. Die Fahrt geht über bekannte Weinorte an die berühmten Mainschleife. Je nach Zeitplan und Wetter werden Sie in einem dieser Weinstädtchen Mittagspause mit Gelegenheit zur Einkehr haben. Am Nachmittag bringt Ihnen Manni Greb im Rahmen einer "Schulstunde über Weinbau" das fränkische Terroir (also das Zusammenspiel von Boden, Klima, Lage und Rebsorten nahe - Eine kleine Weinverkostung mitten im Weinberg bringt Ihnen den Frankenwein näher. Vom Steigerwald-Vorland fahren Sie am Nachmittag zurück zum Hotel, um nach einer kleinen Ruhepause im Hotel zu Fuß ins nahe Weingut „Dieter Laufer“ auf der
Burg Lisberg zu spazieren. Im Gewölbekeller des Familienweinguts genießen Sie dort eine ausgiebige Weinprobe mit köstlicher Winzerbrotzeit. So soll ein Weinerlebnistag zu Ende gehen!

Dienstag, 19.10.20121, Frankens Paradiese - Gottesgarten am Obermain:

Über die Steigerwaldhöhenstraße geht es über Eltmann und Zeil am Main nach Königsberg in Bayern. Bei einem kurzen Stadtrundgang lassen Sie sich beeindrucken von der mittelalterlichen Kulisse. Weiter geht es nach Coburg, am Herzogpalast "Schloss Ehrenburg" beginnt die Führung durch diese Residenzstadt der Herzöge von Sachsen-Coburg. Am Marktplatz kann man in der freien Mittagspause die berühmte "Coburger Bratwurst" (über Kiefernzapfenglut gegrillt) genießen oder im Gasthaus, Cafe usw. andere Coburger Spezialitäten kennenlernen. In der anschließenden ca. zweistündigen Freizeit bietet sich die Möglichkeit, mit der "Bimmelbahn" zur Veste Coburg (auch Frankens Krone genannt) hinaufzufahren. Weiter geht anschließend die Fahrt ins Obermaintal, durch den "Gottesgarten" mit Ziel Basilika Vierzehnheiligen. Nach einem Besuch in der berühmten Wallfahrtskirche fahren Sie zurück nach Trabelsdorf. Hier werden Sie in der "Brauerei Beck" am späten Nachmittag erwartet. (vorher noch Gelegenheit im Hotel zum Auffrischen). Der Seniorchef führt uns durch diese kleine Steigerwald-Brauerei. Fürs leibliche Wohl gibt es Steaks oder Bratwürste vom Grill und ein Salatbuffet, die verschiedenen Biersorten werden dazu ausgeschenkt. Den Abend lassen wir hier gemütlich ausklingen.

Mittwoch, 20.10.2021, UNESCO Weltkulturerbe Altstadt Bamberg:

Nach dem Frühstück kurze nach Bamberg. Sie steigen in der Innenstadt aus und es geht auf einen Erkundungsspaziergang in der wunderschönen Altstadt. Neben den weltberühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt (Kaiserdom, Brückenrathaus, Klein Venedig) zeigt Ihnen Manfred Greb auch Schätze abseits der üblichen Touristenpfade wie z.B. den "Burgershof der Universität" oder die Barockkirche der "Englischen Fräulein". Am Nachmittag haben Sie die Wahl: entweder Sie erkunden weiter auf eigene Faust die Bamberger Innenstadt mit ihren schönen Geschäften, urigen Gaststätten und natürlich den vielen Baudenkmälern. Alternativ entführen wir Sie (ohne Mehrkosten) zum Rokoko-Schloss „Seehof“ im Osten der Stadt, dort führt Sie Manfred Greb durch den schönen Schlossgarten mit seinen stündlich laufenden Kaskaden, eine kleine Einkehr zum Kaffee in der ehemaligen Orangerie (sehr gutes Hausgebäck) bietet sich an. Bevor Sie wieder zurück zum Hotel fahren, streifen Sie durch's Bamberger Umland - interessante Ortschaften gibt es zu bewundern. Am Abend steht im Hotelrestaurant wieder ein fränkisches "Nationalgericht" auf dem Tisch: Schäuferla, ein voluminöser Schweinebraten, stilecht mit Klößen und Sauerkraut oder Wirsing (Hauptgang eines 3-Gang-Menüs)

Donnerstag, 21.10.2021, Zurück nach Hause, mit Zwischenstopp in Würzburg

Am Morgen heißt es nach dem Frühstück leider schon wieder „Abschied nehmen“ von ihrer Heimat auf Zeit im Schlosshotel. Die Genüsse Frankens spielen aber noch einen letzten „Akt“, denn es geht zunächst nach Würzburg. Ein letztes Mal erfreuen Sie sich am Fach-wissen von Manfred Greb, der Sie durch den Hofgarten führt, mit Ihnen die berühmte Hofkirche in der Residenz (einer der schönsten Barockkirchen in Deutschland, von Balthasar Neumann) besucht und schließlich nach einer Stadtbesichtigung vorbei an Dom und Marktplatz/ Marienkapelle an der alten Mainbrücke endet. Dort werden wir im Restaurant „Alte Mainmühle“ erwartet (reserviert, aber nicht im Preis inklusive) für das Mittagessen. Um ca. 14 Uhr verabschiedet sich Ihr Reiseleiter Manfred Greb und es geht auf die Rückfahrt nach Westen. Zwischen 19 und 20 Uhr kommen Sie dann wieder in Trier oder Saarbrücken an.

 

Veranstalter: Reisebüro Scharff e.K. Jacobsstraße 19, 54662 Speicher

  • Busreise ab/bis Trier oder Saarbrücken (weitere Zustiegsorte auf Anfrage) im komfortablen Fernreisebus
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück im sehr schönen 3*-Superior -Hotel „Das Alte Kurhaus“ in Trabelsdorf
  • 2x Abendessen im sehr guten Restaurant des Hotels (1x Fischmenü, 1x Schäuferla-Menü, jeweils 3 Gänge)
  • 1x Abendessen vom Grill (Steaks, Bratwürste) mit Bierprobe in der Brauerei Beck in Trabelsdorf
  • 1x Abendessen als Winzerbrotzeit mit 5er-Weinprobe im Weingut Dieter Laufer (Burg Lisberg)
  •  Am Anreisetag stimmungsvolle Begrüßung in der Heimat unseres Reiseleiters
  •  Ein Tag auf den Spuren des Frankenweins am Main, u.a. mit Weinprobe mitten im Weinberg
  • Tagestour an den Obermain mit Besichtigung von Königsberg und Coburg sowie zur Basilika „Vierzehnheiligen“
  • Tagestour nach Bamberg mit Führung und Freizeit, optional ohne Mehrpreis noch Besuch von „Schloss Seehof“
  • Am Heimreisetag Stadtführung in Würzburg
  • Begleitung ab/bis Trier durch Scharff-Mitarbeiter Micha Laufer (in Bamberg aufgewachsen)
  • Reiseleitung vor Ort durch unseren aus langjähriger Zusammenarbeit bewährten Genussguide Manni Greb

Mindestteilnehmer: 15 Personen, max. 28 Personen
 

17.10.2021 - 21.10.2021 | 5 Tage

Superior Hotel Das Alte Kurhaus

 
Details
  • Einzelzimmer pro Person
    778 €
  • Doppelzimmer pro Person
    699 €

Superior Hotel Das Alte Kurhaus

 
Superior Hotel Das Alte KurhausSuperior Hotel Das Alte KurhausSuperior Hotel Das Alte Kurhaus

Das Alte Kurhaus“ ist ein kleines, feines Hotel mit 28 Zimmern in der Nähe der Weltkulturerbestadt Bamberg. Das Hotel liegt nicht weit von Bamberg entfernt, aber gleichzeitig auch mitten in der Natur zwischen Wald und See. Neben einem Naturbadeteich grenzen auch einige Fischteiche an unser Hotel an. Nachdem Anfang 2019 auch die letzten Zimmer komplett neu eingerichtet wurden, sind nun alle Doppelzimmer, Einzelzimmer, Familienzimmer und Dreibettzimmer modern eingerichtet. Die Küche im Restaurant Altes Kurhaus: fränkisch-mediterran und einfach lecker!!!

Zustiege: in Trier und Saarbrücken, weitere Zustiege auf Anfrage

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk