E-Mail Mo. - Fr. 09:00-16:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Suchergebnis filtern

 
von 0 bis 10

Jakobsweg entspannt genießen - 10 Tage Wanderreise in kleiner Gruppe - 10 Tage

PDF drucken
Termin:
2 Termine
25.04.2024 - 04.05.2024

Erleben Sie die letzten 108 km der Hauptroute „Camino Francés“ vom schönen Pilgerstädtchen Sarría aus bis nach Santiago de Compostela. Gemeinsam mit Ihrer Scharff Reiseleitung wandern Sie eine Woche durch naturnahe Wanderwege des grünen Galiziens. Die Nähe zu Santiago ist hier bereits deutlich zu spüren. Durch kürzere Etappen bleibt Ihnen genügend Zeit zur Erholung, um die Seele baumeln zu lassen und genießen. Ruhige Eukalyptuswälder, kleine Bachläufe und sanfte Hügel prägen die Wanderetappen. Durch einen Verlängerungstag in Santiago haben Sie ausreichend Zeit, um Ihre persönliche Pilgerurkunde abzuholen und die lebendige Universitätsstadt kennen zu lernen. Zum Abschluss Ihrer einmaligen Reise nehmen Sie gemeinsam mit Pilgern aus der ganzen Welt an der Pilgermesse in der imposanten Kathedrale teil, was Sie bestimmt als berührendes Erlebnis im Gepäck mit nach Hause nehmen werden.

1. Tag, Anreise nach Spanien:

Entspannt können Sie heute die Anreise zum Flughafen Frankfurt antreten und fliegen gegen Mittag mit Lufthansa nach Santiago de Compostela. Anschließend werden Sie zu Ihrer ersten Unterkunft nach Sarría gebracht. Gemeinsamer Spaziergang durch das sympathische Pilgerörtchen Sarría und Abendessen (für die Gruppe reserviert, aber nicht im Preis inklusive). Übernachtung im Hotel Alfonso**** im Zentrum der Stadt.

2. Tag, A Brea – Portomarín (ca. 15 km, 240 Hm):

Transfer nach A Brea zum Kilometerstein, wo die letzten 100 km des Jakobswegs nach Santiago beginnen, und Wanderung nach Portomarín. Überachtung im Hotel Pousada de Portomarín***. (F)

3. Tag, Portomarín - Lestedo (ca. 20 km, 470 Hm):

Heute ist Ihre Tagesetappe etwas länger, wofür Sie dann in Ihrer ländlichen Unterkunft Rectoral de Lestedo*** o.ä. belohnt werden. Die „Casa rural“ versprüht einen ganz besonderen Charme und Sie dürfen sich beim gemeinsamen Abendessen in der Unterkunft zurücklehnen und die Seele baumeln lassen. (F, A)

4. Tag, Lestedo – Mélide (ca. 19 km, 270 Hm):

Von Lestedo aus geht es weiter nach Mélide, wo Sie in dem kleinen, gepflegten Hotel Lux*** übernachten werden. (F)

5. Tag, Mélide – Arzúa (ca. 14 km, 250 Hm):

Nun haben Sie schon die Hälfte der Wegstrecke erwandert und Sie können weiterhin die galizaische Natur währen der Wanderungen genießen. Übernachtung im modernen, schlichten Hotel Arzúa**. (F)

6. Tag, Arzúa – Rúa (ca. 19km, 250 Hm):

Nachdem Sie heute die Strecke von Arzúa nach Rúa zurückgelegt haben, übernachten Sie im familiären Hotel O Pino. Hier genießen Sie nochmal einen ruhigen und entspannten Aufenthalt und können sich auf die beiden letzten, kürzeren Etappen vorbereiten. Das Abendessen nehmen Sie heute noch einmal gemeinsam in Ihrer Unterkunft ein. Das Restaurant bietet Ihnen ein landestypisches Menü mit regionalen Zutaten. (F, A)

7. Tag, Rúa - Lavacolla (ca. 13km, 210 Hm):

Auf dem Weg nach Lavacolla können Sie Ihren Gedanken noch einmal freien Lauf lassen und die wunderschöne Natur Galiziens genießen. Was haben Sie bereits alles erlebt? Was waren bislang die schönsten Momente? In Lavacolla begrüßt Sie das Anwesen Pazo Xan Xordo*** o.ä., eine idyllische und liebevolle Unterkunft mit 10 Zimmern und einem wunderschönen Garten. Die Finca umfasst ingesamt ca. 64.000 m². (F)

8. Tag, Lavacolla – Santiago de Compostela (ca. 12km, 150 Hm):

Ihre letzte Etappe führt Sie über den Monte do Gozo. Von hier aus erblicken Sie zum ersten Mal die Türme der Kathedrale und bestaunen den Ausblick auf Santiago de Compostela. Ihr weiterer Weg führt Sie direkt in die lebendige Pilgerstadt. Übernachtung im Hotel Gelmirez*** (F)

9. Tag, Santiago de Compostela:

Heute können Sie an der berühmten Pilgermesse in der Kathedrale teilnehmen, sich im Pilgerbüro Ihre Urkunde ausstellen lassen und nach Belieben die Stadt erkunden. Nutzen Sie die heutige Zeit zur freien Verfügung, um die Reise Revue passieren zu lassen und das Flair der Universitäts- und Pilgerstadt von Santiago de Compostela zu genießen. Übernachtung wie am Vortag im Hotel Gelmirez*** (F)

Optional: Auslug nach Finisterre mit englischsprachiger Reiseleitung und deutschsprachigem Audioguide (p. P. ca. 45,- €), Übernachtung wie am Vortag im Hotel Gelmirez*** (F)

10. Tag, Heimreise:

Nach dem Frühstück treten Sie entspannt und voller neuer Erlebnisse und Eindrücke die Heimreise an. Ankunft in Deutschland am Abend und Ende Ihrer Reise mit der Rückfahrt zum Ausgangspunkt der Reise.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Abkürzungen Mahlzeiten: F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen.

Teilnehmerzahl: mindestens 5 Personen, maximal 14 Personen

Veranstalter: Reisebüro Scharff e.K. Jacobsstraße 19, 54662 Speicher 

  • Flug mit Lufthansa ab Frankfurt nach Santiago de Compostela und zurück
  • Alle Flughafen- und Sicherheitsgebühren (*Stand 07/2023)
  • Ein Handgepäckstück bis 8kg und ein Gepäckstück bis 23kg p. P.
  • Scharff Reisebegleitung ab/bis Frankfurt Flughafen
  • 9 Übernachtungen mit Frühstück (alle Zimmer mit Bad/Dusche/WC in Hotels, Landhotels und Pensionen)
  • Abendessen am 3 und 6. Tag
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (1 Gepäckstück à 15-18 kg pro Person)
  • Transfers wie beschrieben
  • 1 Infopaket pro Zimmer (enthält 1 Wanderführer Jakobsweg, Lagepläne der Unterkunft und Stadtpläne, 1 Sprachführer Deutsch-Spanisch)
  • Pilgerausweis pro Person

Wählen Sie Ihren Termin
2 Termine
25.04.2024 - 04.05.2024
10 Tage
25.04.2024 - 04.05.2024 | 10 Tage

Mehrere Hotels während der Reise

  • Doppelzimmer pro Person
    ausgebucht
    1839,00 €
  • Einzelzimmer pro Person
    ausgebucht
    2078,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Flughafentransfer
    89,00 €

Anforderungsprofil:

Einfache bis mittelschwere Wanderungen zwischen 12 – 21 km pro Tag mit der Möglichkeit, einzelne Etappen per Taxi oder Bus (auf eigene Kosten) abzukürzen. Der Wanderweg verläuft überwiegend auf gut begehbaren und markierten Wald- und
Feldwegen oder abgelegenen Nebenstraßen.

Reisebegleitung im März:

Barbara Kohl wird Sie im Frühling begleiten. Sie lebt im schönen Eifelörtchen Prüm, ist 48 Jahr jung und Mutter zweier Kinder. Schon während ihrer Amerikareise 1996 begann ihre Leidenschaft fürs Reisen. Seitdem hat sie zahlreiche Länder erkundet und durfte dabei immer wieder neue Erfahrungen und Eindrücke sammeln. Auch das Wandern ist seit mehr als 10 Jahren ein großes Hobby von ihr. Den Jakobsweg zu bewandern gehört schon lange zu ihren Zielen, weshalb sie sich sehr darauf freut, Sie kennenzulernen und auf dieser Reise zu begleiten.

Reisbegleitung im Oktober:

Frau Dr. Dorothee Knauf lebt und arbeitet in Luxembourg und wird Sie im Oktober begleiten. Bereits als Jugendliche hat sie das Reisefieber gepackt und seitdem nicht mehr losgelassen. Ausgedehnte Reisen mit dem Auto, Schiff, Wohnmobil, Fahrrad, Ski und zu Fuß, auf jeden Fall mit viel Natur, führten sie durch Europa, Asien, Amerika und Australien. Besonders fasziniert sie der Kontakt mit Menschen, fremde Kulturen kennenzulernen und Neues zu erleben.

Unterkünfte:

In Sarría, Portomarín und Santiago de Compostela übernachten Sie in Hotels auf Mittelklasse-Niveau in den Ortskernen. In Mélide und Arzúa haben wir einfache, aber gepflegte Pensionen für Sie reserviert. In den anderen Etappenorten haben wir Casas Rurales (Landhäuser) mit besonderem Charme für Sie herausgesucht. Meist handelt es sich um restaurierte, historische Gebäude mit nur wenigen Zimmern.

Flughafentransfer:
Flughafentransfers aus Region Bitburgm Trier oder aus dem Saarland nach Frankfurt und zurück p. P: 89 €

powered by Easytourist