E-Mail Mo. - Fr. 09:00-16:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Suchergebnis filtern

 
von 0 bis 10

Liebliche Cotswolds mit Highgrove Manor - 5-tägige Gartenreise nach England - 7 Tage

PDF drucken
Termin:
29.06.2024 - 05.07.2024

Doddington Place Garden – Cerney House Garden – Sudeley Castle – Snowshill Manor Garden – Cotswold Lavender – Hidcote Manor Garden – Kiftsgate Court Garden – Bourton House Garden – Sezincote Estate House & Garden – Miserden Garden - Highgrove Garden

Nach dem großen Erfolg unserer bisherigen Gartenreisen möchte Ihnen unser Experte Herr Dübon eine neue Gartenregion Großbritanniens erschließen und mit Ihnen auf Entdeckungsreise gehen. Die Cotswolds sind dort, wo England am Schönsten ist. Die dünn besiedelte Parklandschaft zwischen Gloucester und Oxford ist reich an idyllischen Dörfern und traumhaften Gärten. Der Höhepunkt unserer Reise ist sicherlich der Besuch von Highgrove Manor, dem wunderschönen und umweltfreundlichen Privatgarten seiner Königlichen Hoheit King Charles III. Lassen Sie sich von diesem Gartenparadies verzaubern. Entdecken Sie die Geheimnisse der Cotswolds-Gärten, wenn die privaten Gartenbesitzer ihre Tore für uns öffnen!

 

1. Tag, Anreise – Doddington Place Garden - Woking:

Anreise nach Calais. Hier setzen Sie mit der Fähre nach Dover über, wo Sie bereits von den weißen Klippen begrüßt werden. Danach fahren wir weiter und besuchen den in eine malerische Landschaft eingebetteten Doddington Place Garden, ein weitläufiges und liebevoll gestaltetes Anwesen. Die kunstvoll gestalteten Gärten befinden sich auf dem historischen Areal eines imposanten viktorianischen Herrenhauses. Nach diesem ersten Highlight fahren wir in unser Hotel in Woking, Zimmerbezug. Freuen Sie sich auf ein erstes, gemeinsames Abendessen in geselliger Runde.

2. Tag, Cerney House Gardens - Gloucester:

Nach dem Frühstück besuchen wir Cerney House Garden, ein romantischer englischer Garten mit viktorianischem Mauergarten, farbenprächtigen Kräuterbegrenzungen und wundervoll duftenden Rosen. Im Anschluss fahren wir nach Gloucester, wo wir unser 4* Hotel für die nächsten Tage beziehen. Das komfortable Hotel ist umgeben von einem weitläufigen, wunderschönen Grundstücl.

3. Tag, Sudeley Castle – Snowshill Manor and Garden – Cotswold Lavender:

Sudeley Castle gilt als das romantischste Schloss Englands und befindet sich noch heute in Privatbesitz der Familie Ashcombe. Umgeben wird das Anwesen von zehn prachtvollen unterschiedlichen Gartenbereichen. Der mehrfach preisgekrönte Queens Garden zeigt eine beeindruckende Sammlung alter Rosen. Danach sehen Sie weitere reizvolle Gärten. Den Anfang machen die englischen Bauerngärten von Snowshill Manor. Verwachsene Mauern, dichte Hecken, Beete mit Malven, Mohn und Rosen unterteilen die einzelnen Gartenträume. Am Nachmittag besuchen wir eine Lavendelfarm, „Cotswolds Lavender“. Auf dem über 20 ha großen Grundstück wurden früher Weizen und Gerste angebaut. Seite 2000 erstrahlen sie zur Blütezeit in traumhaftem Lavendel-Blauviolett. Über 30 Lavendelsorten werden hier im Familienbetrieb angebaut, verarbeitet und u.a. als hochwertige Lavendelöle zum Verkauf angeboten

4. Tag, Hidcote Manor Garden – Kiftsgate Court Gardens:

Wir besuchen einen besonderen Privatgarten – Kiftsgate Court Gardens von Anne und Johnny Chambers. Beim Besuch der größten Kletterrose Englands, dem Rosen- und Küchengarten mit seinen prächtigen Anpflanzungen bleiben keine Wünsche offen. Ein gärtnerisches Highlight der Cotswolds sind die Hidcote Manor Gardens in Gloucestershire. Die Mutter des amerikanischen Majors Lawrence Johnston erwarb das Anwesen 1907 und Johnston gestaltete es zu einem der vielleicht schönsten Gärten Englands um. Heute gehören die Hidcote Manor Gardens zum National Trust und ziehen jedes Jahr Tausende von Besuchern an. Selbstverständlich darf auch der Rosengarten Kiftsgate Court, Namensgeber der wüchsigen Ramblerrose, unter der schon drei Baumriesen zusammengebrochen sind, nicht fehlen. Aber nicht nur der Bewunderung des weißblütigen Kletterers gilt unsere Bewunderung. Kiftsgate birgt Gartenräume und Gestaltungsdetails, die man nie mehr vergisst.


5. Tag, Bourton House Garden – Sezincote Estate House and Garden:

Der private Bourton House Garden, ein wunderschöner Garten mit Staudenrabatten und Labyrinthen, umgibt ein Herrenhaus aus dem 18. Jhd. Danach können Sie sich auf ein weiteres Highlight freuen, denn Sezincote ist einzigartig. Im Herzen des familiengeführten Anwesend steht ein 200 Jahre alter indischer Mogul-Palast, der ein eine romantische Landschaft mit Tempeln, Hrotten, Wasserfällen und Kanälen eingebettet ist, der an das Tai Mahal erinnert.


6. Tag, Miserdon Garden - Highgrove Garden, der Garten von King Charles – Ashford:

In Miserden werden alle Wünsche erfüllt, die man sich von einer Gartenreise nach England erträumt. Jahrhundertealte Bäume, wunderschöne Staudenrabatten, Gartenräume zwischen Hecken und Mauern, immer wieder Ausblicke in die Cotswolds und natürlich Rosen-Rosen-Rosen. Träumen Sie nicht auch schon lange davon, die Privatgärten von King Charles in Highgrove Manor selbst zu durchschreiten? Freuen Sie sich nun auf ein Erlebnis königlicher Art, das Sie so schnell nicht vergessen werden! Schon die Begrüßung durch den Head Gardener wird zu einem Erlebnis. Vor dem Herrenhaus erstrecken sich schöne Ziergärten, die Thymian-Allee mit ihren Buchs-Skulpturen, Hecken-Kunstwände, alte Rosengärten – eine Blumenoase in Schwarz. Beim Rundgang entdeckt man immer wieder kleine Tempel und Statuen, unzählige Geschenke, die der König aus der ganzen Welt erhielt. Den Abschluss des Rundganges bildet der farbenfrohe Teppichgarten, der einem Orientteppich nachempfunden wurde. Natürlich bleibt auch genügend Zeit, um im Souvenirshop für die Daheimgebliebenen Geschenke zu besorgen – als Erinnerung an den Besuch in einem Garten, der wohl zu den eindrucksvollsten dieser Welt gehört. Nach diesem Erlebnis fahren wir nach Ashford, zur letzten Übernachtung. Beim letzten, gemeinsamen Abendessen können Sie die Eindrücke der vergangenen Tage mit der Gruppe Revue passieren lassen.

7. Tag, Ashford - Rückreise:

Nun heißt es Abschied nehmen. Mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen setzen wir wieder mit dem Schiff auf das Festland über. Rückreise zu den Ausgangsorten.

 

Veranstalter: Müller-Kylltal-Reisen GmbH, Im Langengrund 5, 54311 Trierweiler-Sirzenich

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • Begrüßungs-Prosecco vom Weingut St. Laurentius Leiwen
  • Reiseleitung ab/bis Trier durch unseren Englandexperten Bernhard Dübon
  • Fährüberfahrt Calais/Dünkirchen – Dover und zurück
  • 1x Übernachtung Double Tree by Hilton Hotel in Woking
  • 4x Übernachtung im 4* Mercure Gloucester Bowden Hall Hotel
  • 1x Übernachtung im Hampton by Hilton Hotel in Ashford
  • 6x englisches Frühstücksbüffet/Abendessen
  • Alle Ausflugsfahrten lt. Reiseverlauf
  • Eintritte Doddington Place Garden, Cerney House Garden, Sudeley Castle, Snowshill Manor Garden, Cotswold Lavender, Hidcote Manor Garden, KIftsgate Court Garden, Bourton House Gardebm Swzincote Estate House & Garden, Highgrove Garden, Miserden Garden (Wert der Eintrittsgebühren ca. 210,00 €)

29.06.2024 - 05.07.2024 | 7 Tage

Mehrere Hotels während der Reise

  • Doppelzimmer pro Person
    1589,00 €
  • Einzelzimmer pro Person
    1984,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Buszustieg Bitburg
    0,00 €
  • Buszustieg Prüm
    0,00 €
  • Buszustieg Schweich
    0,00 €
  • Buszustieg Sirzenich
    0,00 €
  • Buszustieg Trier
    0,00 €
  • Buszustieg Wittlich
    0,00 €
  • Bitburg, Bedaplatz
  • Prüm, Bushaltestelle Gerberweg
  • Sirzenich, Betriebshof Kylltal Reisen, Im Langengrund 5
  • Trier, Hauptbahnhof (Flixbushaltestelle gegenüber Polizeipräsidium)
  • Schweich, Brunnenzentrum, Stefan-Andres-Str.
  • Wittlich, Parkplatz Ecke Talweg/Beethovenstr.
powered by Easytourist