E-Mail Mo. - Fr. 09:00-16:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Suchergebnis filtern

 
von 0 bis 10

Ostern erleben auf der Mittelmeerinsel Sizilien - 11 Tage

PDF drucken
Termin:
25.03.2024 - 04.04.2024

Willkommen zu einer unvergesslichen 11-tägigen Reise auf der faszinierenden Mittelmeerinsel Sizilien! Tauchen Sie ein in die Vielfalt dieser Insel, die mit einer reichen Geschichte, atemberaubender Natur und köstlicher kulinarischer Tradition lockt.

1. Tag,Anreise – Genua – Fährüberfahrt:

Anreise auf direktem Weg nach Genua. Abendessen in einem Restaurant im Hafen und anschließend späte Einschiffung auf Ihr Fährschiff.

2. Tag, Ankunft Palermo:

Nach Ihrer Ankunft am Abend in Palermo Hotelbezug. Packen Sie in Ruhe aus und kommen Sie langsam im wunderschönen Sizilien an.

3. Tag, Ausflug Monreale und Palermo:

Am Vormittag besichtigen Sie zunächst Monreale. Das Wahrzeichen der Stadt, die Kathedrale, weist eine wundervolle Symbiose aus verschiedenen Stilelementen auf. Anschließend besuchen Sie Palermo. Die pulsierende Hauptstadt Siziliens gilt mit ihrer bröckelnden barocken Pracht, der lebendigen Künstlerszene und den vielen Cafés als ein Schmelztiegel aus Kunst und Kultur.

4. Tag, Palermo – Cefalù – Madonie Gebirge – Enna:

Am Vormittag besichtigen Sie Cefalù, ein malerisches Hafenstädtchen zu Füßen des imposanten steil abfallenden Bergs „Rocca di Cefalù“. Im Anschluss fahren Sie durch das Madonie Gebirge mit den alten Bergdörfern Castelbuono und Isnello. Zur Mittagszeit finden Sie sich in einem rustikalen Agriturismo ein. Genießen Sie bei einem Glas Wein, die vorzügliche Küche Siziliens, bevor es am späten Nachmittag in Richtung Enna zu Ihrem nächsten Hotel geht.

5. Tag, Ausflug Enna mit Karfreitagsprozession:

Beginnen Sie den Tag gemütlich bevor Sie sich nachmittags nach Enna auf den Weg machen. Weite Ausblicke über das fruchtbare, hügelige Umland, der beeindruckende, schneebedeckte Ätna im Hintergrund und der tiefblau funkelnde Lago di Pergusa bezeugen eindrucksvoll, warum das Städtchen als „Aussichtsterrasse Siziliens“ gerühmt wird. Sie besuchen am frühen Abend die große Karfreitagsprozession „Incappucciati“ von Enna. Erleben Sie, wie die 15 Gilden der Stadt in historischen Gewändern gekleidet die in einem Glassarg aufgebahrte Jungfrau Maria und den Sohn Gottes feierlich und unter imposanten Trommelwirbel zum Dom geleiten, wo dem Opfer Christus in einer von Kerzenlicht wunderschön beleuchteten Messe gedacht wird. Lassen Sie sich von dieser besonderen Atmosphäre mitnehmen und bekommen Sie einen Eindruck von der tief verwurzelten Religiosität der Sizilianer.

6. Tag, Enna – Ätna – Taormina:

Am Vormittag besichtigen Sie nach einer Fahrt durch die malerischen Landschaften Siziliens den Vulkan Ätna. Er ist mit 3.323 Metern der höchste und aktivste Vulkan Europas. In einem idyllischen Landhaus machen Sie Rast und können bei einem reichhaltigen Osteressen die Weine Siziliens verkosten. Anschließend fahren Sie entlang der Zyklopenküste nach Taormina zu Ihrem letzten Hotelstandort auf Sizilien.

7.Tag, Ausflug Toarmina:

Heute geht es nach Taormina. Die auf den Ausläufern des Monte Tauro gelegene „Perle des Ionischen Meeres“ ist mit ihrem antiken Theater und der von türkisfarbenem Wasser umgebenen Isola Bella ein beliebtes Postkartenmotiv. Flanieren Sie anschließend durch die pittoresken Gässchen trinken Sie einen Espresso und genießen Sie Ihren freien Nachmittag.

8. Tag, Ausflug Catania und Syrakus:

Der heutige Tag beginnt im spätbarocken Catania, das wie die anderen Städte im Val di Noto zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die Via dei Crociferi, die Collegiata und die Kathedrale von Catania sind hervorragende Beispiele dieser opulenten barocken Architektur. Am Nachmittag geht es dann weiter zur archäologischen Zone nach Syrakus, das der römische Dichter Cicero einst als „die größte und schönste aller griechischen Städte“ beschrieb.

9. Tag, Taormina – Tal der Tempel – Palermo – Einschiffung:

Zum Abschluss Ihrer Reise begeben Sie sich in das als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnete Tal der Tempel bei Agrigent. Die Anlage, die schon Goethe schwärmen ließ, gilt neben der Akropolis in Athen als bedeutendste griechische Ausgrabungsstätte. Bestaunen Sie jahrtausende alte Monumente, bewundern Sie den gut erhaltenen Concordiatempel und schauen Sie sich das Wahrzeichen Agrigents, den Tempel der Dioskoren, an. Gegen frühen Abend erreichen Sie Palermo, wo Sie nach einem gemeinsamen Abschiedsessen die Nachtfähre nach Genua nehmen.

10. Tag, Fährüberfahrt – Genua:

Gegen Abend Ankunft in Genua und Hotelbezug im Raum Genua. Lassen Sie „La Dolce Vita“ noch einmal auf sich wirken, bevor es morgen nach Hause geht.

11. Tag, Genua – Heimreise:

Erlebnisreiche Tage gehen zu Ende. Heimreise mit Rückkunft Spiesen ca. 20.00 Uhr.

 

Veranstalter: horst becker touristik GmbH & Co. KG, Hauptstr. 51, 66583 Spiesen-Elversberg

  • Fahrt im FIRST-Class-Bus
  • 8x Übernachtung/Halbpension (Abendessen im Hotel oder nahegelegenen Restaurant)
  • 2x Fährüberfahrt Genua – Palermo – Genua in Innenkabinen mit DU/WC
  • 2x englisches Frühstück an Bord der Fähren
  • 1x Abendessen im Hafen von Genua
  • 1x landestypisches Mittagessen inkl. Wein auf einem Agriturismo
  • 1x reichhaltiges Osteressen inkl. Weinprobe auf einem Landgut
  • 1x Abschiedsessen
  • Inklusive Eintritte (Kathedrale von Monreale, Archäol. Zone von Syrakus, Tal der Tempel in Agrigent)
  • 1x Reiseliteratur pro Zimmer
  • Deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Sizilien

25.03.2024 - 04.04.2024 | 11 Tage

4-Sterne Hotels

  • Doppelzimmer mit Innenkabine pro Person
    1679,00 €
  • Einzelzimmer mit Innenkabine pro Person
    2077,00 €
  • Doppelzimmer mit Außenkabine pro Person
    1721,00 €
  • Einzelzimmer mit Außenkabine pro Person
    2105,00 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Dillingen - Bahnhof
    0,00 €
  • Dillingen, Bahnhof
  • Dudweiler, Dudoplatz
  • Friedrichsthal, Marktplatz Bildstock
  • Homburg, Bahnhof
  • Illingen, Burgplatz
  • Merchweiler, Wasgau Markt
  • Merzig, Stadthalle
  • Neunkirchen, Mantes-La-Ville-Platz
  • Ottweiler, Bahnhof
  • Quierschied, Bahnhof
  • Saarbrücken, Hela Parkplatz Dudweiler Str. 96
  • Saarlouis, Bahnhof Roden
  • Spiesen-Elversberg, Betriebshof becker touristik
  • St. Ingbert, Altes Hallenbad
  • St. Wendel, Bahnhof
  • Völklingen, Apotheke Landmann
  • Wadgassen, Lindenstr.
  • Waldmohr, Busbahnhof
  • Zweibrücken, Bahnhof

Die Kurtaxe ist vor Ort zu entrichten.

powered by Easytourist