E-Mail Mo. - Fr. 09:00-16:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Suchergebnis filtern

 
von 1199 bis 1200

Perlen der Provence - Marseille, Camargue, Ardèche-Schlucht & Calanques - 7 Tage

PDF drucken
Termin:
14.09.2022 - 20.09.2022

Unternehmen Sie mit uns eine Reise in den Südosten Frankreichs – wir haben für Sie die Highlights der Region in eine Reise gepackt. Erleben Sie mit uns die urwüchsige Schönheit der Ardèche-Schlucht und begleiten Sie uns bei einer Bootsfahrt in die fjordähnlichen Buchten der Calanques. Wir reisen mit Ihnen in die Camargue, bekannt für Flamingos, Stiere und Wildpferde, und besuchen das römische Erbe der Region an der Pont du Gard und in Arles. Ein Besuch in der Mittelmeermetropole Marseille und dem Küstenort Cassis darf natürlich auch nicht fehlen!

1. Tag, Anreise:

Heute treten Sie Ihre Entdeckungsreise an. Nach der Anreise in unser schönes Hotel in Uzès erfolgt die Zimmerverteilung und das Abendessen. Nutzen Sie den Abend, um die pittoreske Altstadt von Uzès zu erkunden.

2. Tag, Lavendelgebiet:

Unser Tagesausflug mit Reiseleiter führt Sie in das Lavendelgebiet. Über Carpentras und Sault gelangen Sie zum Plateau de Valensole. In der Blütezeit des Lavendels findet man hier neben kleineren Sonnenblumenfeldern vor allem riesige, violettfarbene Lavendelfelder, deren Duft überall in der Luft liegt. Über die Städte Manosque mit einer entzückenden Altstadt und die Kleinstadt Apt, die für Töpferwaren und kandierte Früchte bekannt ist, erreichen Sie am Abend wieder Ihr Hotel, dort Abendessen.

3. Tag, Avignon und Pont du Gard:

Heute erleben Sie bei unserem Tagesausflug mit Reiseleiter Avignon und die Pont du Gard. Zuerst geht es nach Avignon: die herrschaftliche Altstadt mit der im Volkslied besungenen Brücke Pont Saint-Bénézet liegt innerhalb einer Stadtmauer, die den großartigen Papstpalast schützen sollte. Die Stadt der Päpste wird vom Felsen Rocher des Doms, auf dem der Papstpalast mit Palais Vieux und Palais Neuf erbaut wurde, überragt. Am Nachmittag fahren Sie weiter zum Pont du Gard, einem der Wunderwerke der Antike. Dieses gewaltige Aquädukt wurde von den Römern erbaut, um Quellwasser von Uzès nach Nîmes zu leiten. Hier haben Sie genügend Zeit, das gewaltige 3-stöckige Bauwerk zu erkunden und die herrliche Landschaft zu genießen.

4. Tag, Arles mit Camargue und Aigues-Mortes:

Auf dem heutigen Programm stehen Arles und die Camargue. Ihr Reiseleiter wird Ihnen die Sehenswürdigkeiten dieser Region zeigen. In Arles können Sie herrliche Bauwerke der Antike wie das Amphitheater besichtigen. Immer einen Besuch wert ist die Kathedrale St. Trophime d´Arles, die zu den bedeutendsten Beispielen der romanischen Architektur zählt. Anschließend besuchen Sie die Camargue, die Region ist durch den Übergang von Meer, Moor und Küste geprägt. Hier weiden schwarze Stiere und galoppieren Herden des bekannten weißen Camargue- Pferdes. Oftmals färbt sich der Himmel dann plötzlich rosa, weil riesige Schwärme Flamingos aufsteigen, die ebenfalls in dieser wundervollen Gegend beheimatet sind. Ziel unserer Reise ist die herrliche Altstadt von Aigues-Mortes, die noch heute komplett von einer Stadtmauer umgeben ist. Bei einer Führung erfahren Sie interessante Informationen zu diesem pittoresken Kleinod.

5. Tag, Ardèche-Schlucht:

Heute entdecken Sie mit Ihrem ganztägigen Reiseleiter die berauschende Landschaft der Ardèche-Schlucht, eine der eindrucksvollen Natursehenswürdigkeiten Südfrankreichs. Erleben Sie den kleinen Fluss Ardèche, der sich über Jahrmillionen in die Landschaft gegraben und Canyons mit bis zu 300 m hohen Steilwänden gebildet hat. Genießen Sie diese unvergessliche Kulisse mit ihren ständig wechselnden fantastischen Formen und Farben.

6. Tag, Marseille und Cassis mit den Calanques:

Die heutige Fahrt mit ganztägigem Reiseleiter ist ein besonderes Highlight. Sie besuchen Marseille und die Calanques, die weltberühmten Kalksteinbuchten an der Mittelmeerküste. Marseille, mit 2.600 Jahren die älteste Stadt Frankreichs und eine der sehenswertesten des Mittelmeers, besticht durch seine außergewöhnliche Lage zwischen Gebirge und Meer. Der lebhafte Mittelpunkt der Stadt ist der wunderschön restaurierte alte Hafen, der von gewaltigen Hafenbefestigungen flankiert wurde. Bei gutem Wetter kann man sogar das Château d’If sehen, auf dem im Roman der Graf von Monte Christo gefangen gehalten wird. Am Nachmittag reisen wir in das Küstenstädtchen Cassis. Von hier unternehmen Sie eine Bootsfahrt in die herrlichen Calanques – fjordähnliche Buchten mit kristallklarem Wasser. Während der Fahrt werden Sie Zeuge eines einmaligen Naturschauspiels, das Ihnen die zahlreichen tiefen und verschlungenen Buchten zusammen mit dem strahlend blauen Himmel und dem Meer bieten.

7. Tag, Heimreise:

Eine wunderbare Reise geht zu Ende und Sie treten die Heimreise an.




Veranstalter: Omnibus-Touristik Feuerer, Inh. Ursula Feuerer, Bernkasteler Weg 9, 54470 Bernkastel Kues

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 6 x Übernachtung im Doppelzimmer
  • 6 x reichhaltiges Frühstücksbüffet
  • 6 x 3-Gang-Abendmenü
  • 1 x ganztägiger Ausflug in das Lavendelgebiet mit Reiseleitung
  • 1 x ganztägiger Ausflug Avignon und Pont du Gard mit Reiseleitung
  • 1 x Eintritt Pont du Gard und Entdeckungsbereiche
  • 1 x ganztägiger Ausflug mit Reiseleitung Arles und Camargue mit Führung Aigues-Mortes
  • 1 x ganztägiger Ausflug Ardèche-Schlucht mit Reiseleitung
  • 1 x ganztägiger Ausflug Marseille, Cassis und Calanques mit Reiseleitung
  • 1 x Bootsfahrt entlang der Calanques ab/bis Cassis
  • 6 x City Tax

14.09.2022 - 20.09.2022 | 7 Tage

Logis Hôtel Uzès Pont du Gard

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    769 €
  • Einzelzimmer pro Person
    939 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bernkastel-Andel - Betriebsgelände Feuerer Bustouristik
    0 €

Logis Hôtel Uzès Pont du Gard

Das Logis Hotel Uzès Pont du Gard empfängt Sie wenige Minuten vom Stadtzentrum von Uzès entfernt. Das Hotel verfügt über einen Außenpool, zwei Tennisplätze, eine Terrasse und das Restaurant Cercle Rouge, in dem Sie mit frischen und regionalen Produkten aus der französischen Küche verwöhnt werden. Entspannen können Sie auch an der hoteleigenen Bar. Alle Zimmer sind komfortabel ausgestattet und verfügen über Badezimmer mit Bad oder Dusche und WC, Klimaanlage und Fernseher. Das Frühstück nehmen Sie im neu renovierten Frühstücksraum ein. Zusätzlich steht im Hotel kostenloses W-Lan zur Verfügung.

Uns ist es wichtig, dass Sie Ihre Reise entspannt beginnen und dass Sie auf direktem Weg Ihr Reiseziel erreichen. Das bedeutet für Sie, dass Sie mit uns keine langen Ladefahrten erleben werden oder zwischen mehreren Stationen und Reisebus-Umstiegen Wartezeiten überbrücken müssen. An den folgenden Stationen kann Ihre Reise mit uns beginnen:

  • Bernkastel-Andel, Betriebsgelände
  • Bernkastel-Kues, Güterhalle
  • Wittlich, Parkplatz Ecke Talweg/Beethovenstraße
  • Schweich, Parkplatz am Schwimmbad
  • Trier, Hauptbahnhof
  • Bitburg, Beda Platz (kostenfreier Taxitransfer bei Mehrtagesfahrten)
  • Konz, Parkplatz Möbel Martin (15,- € Selbstbeteiligung p. P. zum Taxitransfer bei Mehrtagesfahrten)


An den folgenden Orten setzen wir auf unseren Mehrtagesfahrten gegen einen geringen Aufpreis Taxen ein, um Sie zum nächstgelegenen Buszustieg zu bringen – natürlich zeitlich so geplant, dass Sie direkt in den Bus einsteigen können. Ein direkter Zustieg in den Bus ist bei Mehren und Hermeskeil abhängig von der Strecke möglich:

  • Daun/Mehren, Pendlerparkplatz
  • Hermeskeil, Bahnhof
  • Morbach, Zentraler Omnibus Bahnhof
  • Traben-Trarbach, Bahnhof

Kostenfreie Stornofrist bis 45 Tage vor der Reise.

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk