E-Mail Mo. - Fr. 09:00-16:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Suchergebnis filtern

 
von 0 bis 10

Südengland mit Cornwall und Devon - 7 Tage

PDF drucken
Termin:
3 Termine
16.06.2022 - 22.06.2022

Elegante Seebäder und reizvolle Städtchen im romantischen Land der Rosamunde Pilcher

1. Tag, Anreise – Eurotunnel – Brighton:

Am Morgen Fahrt ab Saarbrücken (7.00 Uhr) nach Calais. Zugüberfahrt nach Folkestone auf der britischen Insel. Anschließend fahren Sie durch die malerische Grafschaft Kent nach Brighton, das größte und bekannteste Seebad an der englischen Kanalküste. Aus dem einstigen Fischerdorf entwickelte sich seit 1750 ein vornehmer Kurort. Hotelzimmerbezug im Raum Brighton.

2. Tag, Portsmouth – New Forest – Exeter:

Heute fahren Sie an der Küste vorbei nach Portsmouth. Die Halbinsel verdankt ihre Bedeutung einem großen Naturhafen. Seit den Zeiten der Armada befand sich hier das Hauptquartier der Königlichen Marine und bis zum heutigen Tag gilt Portsmouth als wichtigster Marinehafen. Hier liegt auch das 1765 gebaute Flaggschiff des wohl berühmtesten Seefahrers Lord Nelson (1758-1805), die H.M.S. Victory (MP). Nach einem Aufenthalt geht es durch das Naturschutzgebiet New Forrest über Dorchester nach Exeter, der Hauptstadt der Grafschaft Devon. Besonders sehenswert ist hier die Kathedrale St. Peter mit ihrem imposanten Deckengewölbe. Anschließend Weiterfahrt in den Raum Plymouth zu Ihrem Hotel für die nächsten vier Nächte.

3. Tag, Auf Rosamunde Pilchers Spuren:

Ihr heutiger Cornwall-Ausflug führt Sie zuerst in die pittoresken Fischerorte Looe und Polperro, welche den beliebten Rosamunde-Pilcher-Filmen als romantische Kulissen dienten. Looe ist Zentrum des Haifischfangs und das von Klippen umgebene Polperro mit seinen engen Gassen kann nur zu Fuß oder mit der Pferdekutsche besichtigt werden. Auf dem Rückweg nach Plymouth besichtigen Sie die Lost Gardens of Heligan (Eintritt MP), einer der bekanntesten Gärten in England. Dem geheimnisvollen Landsitz wird ein mystischer Zauber nachgesagt.

4. Tag, Bodmin Moor – Plymouth Herrensitz Lanhydrock House:

Am Vormittag besichtigen Sie eines der schönsten viktorianischen Herrenhäuser Cornwalls (Eintritt MP) mit seinen zauberhaften Parkanlagen. Lanhydrock House wurde nach einem Brand im 18. Jh. wiedererrichtet und erstrahlt heute in nahezu neuem Glanz. Prächtig verzierte Stuckdecken aus dem Jahre 1642 stellen Szenen des Alten Testaments dar. Auch das umgebene Bodmin Moor wird Sie begeistern. Der Nachmittag steht Ihnen in Plymouth, einer der bedeutendsten See- und Kriegshäfen Englands, zur freien Verfügung. Ruhmreiche Namen der britischen Seefahrtsgeschichte, wie Sir Francis Drake und die Mayflower, sind mit Plymouth verbunden.

5. Tag, Cornwall – Land’s End – St. Ives:

Bei Ihrem heutigen Tagesausflug besichtigen Sie die Grafschaft Cornwall. Dank ihrer bizarren Naturschönheiten, Felsklippen und Moore, subtropischen Parks und alten Bergbausiedlungen zählt sie zu einem der beliebtesten Feriengebiete. Durch die Bucht von Penzance, mit einem Fotostopp am St. Michael’s Mount, fahren Sie weiter nach Land`s End. Genießen Sie die hervorragende Aussicht vom westlichsten Punkt Englands, oder erkunden Sie bei einer kleinen Wanderung die Steilküste. Im ehemaligen Fischerdörfchen St. Ives, das im vergangenen Jahrhundert Treffpunkt zahlreicher Künstler war, können Sie noch einen Spaziergang am Strand unternehmen.

6. Tag, Salisbury – Stonehenge:

Sie verlassen die Küste und fahren zunächst nach Salisbury in der Grafschaft Wiltshire. Die zauberhafte Kleinstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern ist vor allem bekannt für ihre frühgotische Kathedrale. Nach einem Aufenthalt geht es weiter zur berühmten Steinkreis-Anlage Stonehenge (Eintritt MP). Sie ist aufgrund ihrer monumentalen Ausmaße und der unvorstellbaren Leistung der Erbauer in der ganzen Welt bekannt. Die Kultstätte wurde ab 3000 v.Chr. errichtet und gibt noch heute viele Rätsel auf. Die letzte Übernachtung findet im Raum Maidstone in Kent statt.

7. Tag, Rückreise:

Am Vormittag Rückfahrt nach Folkestone zur Zugüberfahrt nach Calais. Rückkunft in Saarbrücken zwischen ca. 19.30 Uhr und 21.00 Uhr.


Veranstalter: Lambert Reisen GmbH & Co. KG. In der Langwies 10, 66793 Saarwellingen

  • Busreise im Fernreisebus
  • Zugfahrt durch den Eurotunnel Calais – Folkestone – Calais
  • 1 x HP im Raum Brighton/Hastings
  • 4 x HP im Raum Plymouth
  • 1 x HP im Raum Maidstone/Kent
  • Verpflegung: Englisches Frühstück, 3-Gang-Abendmenü oder Büffet
  • Alle Rundfahrten lt. Reiseverlauf

Wählen Sie Ihren Termin
3 Termine
16.06.2022 - 22.06.2022
7 Tage
16.06.2022 - 22.06.2022 | 7 Tage

Mehrere Hotels während der Reise

  • Doppelzimmer pro Person
    849 €
  • Einzelzimmer pro Person
    1069 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Dillingen - Bahnhof
    0 €
  • Dillingen, Bahnhof
  • Homburg, Mac Donald's (Bexbacherstraße)
  • Merzig, Bahnhof
  • Neunkirchen, Kombibad / "Die Lakai"
  • Nonnweiler, Gasthaus Simon
  • Quierschied, Bahnhof
  • Saarbrücken, Q-Park, Dudweilerstr. 98
  • Saarlouis, Hauptbahnhof
  • St. Ingbert, Parkplatz am dm-Markt Südstraße - am Kreisel
  • Völklingen, Mc Donald's/Saarwiesenstraße
  • Zweibrücken, Bahnhof
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk