E-Mail Mo. - Fr. 08:00-16:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Suchergebnis filtern

 
von 0 bis 10

Südfranzösiche Mittelmeerküste - 8 Tage

Aktuell keine Abbildung vorhanden
PDF drucken
Termin:
13.06.2020 - 20.06.2020

Besuchen Sie mit uns die herrliche Landschaft des Languedoc und der katalanischen Küste im Süden Frankreichs. Ausgangsort ist Perpignan – genießen Sie in dieser historischen Küstenstadt das Flair des Mittelmeers. Bei Ihren Ausflügen zu den Perlen der katalanischen Küste, in die Pyrenäen und in die historische Festungsstadt Carcassonne erleben Sie die Highlights dieser besonderen Region!

1. Tag, Lyon: Unsere erste Station ist Lyon. Die herrliche Stadt mit tollem Flusspanorama besticht durch die schöne Altstadt mit Gebäuden der Renaissance und wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Unser Stadtführer erläutert uns die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Übernachtung in Lyon.

2. Tag, Béziers und Perpignan: Heute reisen wir weiter Richtung Süden, wo wir in Béziers zu einer Stadtführung erwartet werden. Béziers liegt an den Ausläufern des Massif Central und am Canal du Midi. Die antike römische Stadt ist berühmt für die alles überragende Kathedrale von Saint Nazaire und die steinernen Bogenbrücken über den Canal du Midi und den Orb. Im Anschluss reisen wir nach Perpignan, wo wir für die nächsten 5 Nächte unser 4-Sterne-Hotel im Herzen der Stadt beziehen.

3. Tag, Katalanische Küstenstraße mit Collioure und Perpignan: Heute erleben wir mit unserem Reiseleiter die wildromantische katalanische Küste. Ein Highlight ist der Besuch im Fischerdorf Collioure, hier haben wir nach der Führung Zeit, das besondere Flair dieses herrlichen Ortes an der Côte Vermeille zu genießen. Schlendern Sie durch den Ort mit den beiden lieblichen Hafenbuchten und entlang der Kaimauern. Am Nachmittag reisen wir zurück nach Perpignan, wo wir zu einer Stadtführung erwartet werden. Perpignan besticht durch seine Altstadt und deren Geschichte mit Sehenswürdigkeiten wie dem Palast des Königs von Mallorca, dem Turm El Castellet, der Kathedrale Sant Joan Baptista und der Loge de Mer.

4. Tag, Perpignan und Narbonne: Unser Hotel ist der perfekte Ausgangspunkt für einen vormittäglichen Sightseeing- Trip durch die Altstadt Perpignans mit ihren Sehenswürdigkeiten oder lassen Sie einfach die Seele in einem der netten, südfranzösischen Cafés baumeln. Am frühen Nachmittag startet unser Ausflug nach Narbonne, wo wir unseren Stadtführer treffen. Als älteste römische Siedlung außerhalb Italiens bietet Narbonne eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten wie den Bischofspalast und die Kathedrale Saint Just. Ebenso sehenswert ist die Vielzahl der Relikte der röm. Vergangenheit. Im Anschluss an die Führung haben wir Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

5. Tag, Carcassonne: Am heutigen Tag erleben wir mit dem ganztägigen Reiseleiter Carcassonne – traumhaft gelegen in den Ausläufern der Pyrenäen ist die größte erhaltene mittelalterliche Festungsstadt Europas UNESCO-Weltkulturerbe. Unser Reiseleiter wird uns die herrliche Stadt der Katharer mit dem Bilderbuchpanorama ausführlich erläutern. Das im 19. Jahrhundert komplett restaurierte Monument ist atemberaubend und beinhaltet eine 3 km lange doppelte Wehrmauer mit 52 Türmen, sowie das Château Comtal und die Basilique Saint Nazaire. Natürlich haben wir genügend Zeit, die noch heute bewohnte Stadt auf eigene Faust zu erkunden, wie wäre es mit einer kleinen Wanderung entlang der Festungsmauer mit herrlichen Panoramen auf das Umland?

6. Tag, Pyrenäenrundfahrt, Villefranche-de-Conflent und Illes Sur Tet les Orgues: Heute starten wir mit unserem Reiseleiter zu einer Tagesfahrt in die raue und urwüchsige Landschaft der Pyrenäen. Bei einem Besuch von Villefranche-de- Conflent entdecken wir unter kundiger Leitung dieses schöne Städtchen, das gemeinsam mit dem flankierenden Fort Liberia auf den französischen Militärarchitekten Vauban zurückgeht. Anschließend besuchen wir eines der imposantesten und doch am besten gehüteten Geheimnisse der Region: die atemberaubende Landschaft der Illes Sur Tet les Orgues. Die „Orgelpfeifen“ sind Millionen Jahre alte Sandsteinformation, die Regen und Wind zu beeindruckenden Felsnadeln geformt haben.

7. Tag, Avignon und Anreise nach Chalon-sur-Saône: Heute verlassen wir Perpignan und reisen nach Avignon in der Provence. Die „Stadt der Päpste“ war im Mittelalter mehrere Jahrzehnte Papstsitz und weist eine imposante Altstadt mit dem Papstpalast, einer gewaltigen Festungsmauer, dem Dom und der Bischofsanlage auf. Nicht zu vergessen ist die Brücke von Avignon, verewigt in dem Volkslied „Sur le pont d’Avignon“. Bei der Stadtführung lernen wir die Altstadt kennen und haben im Anschluss die Möglichkeit für eigene Erkundungen. Im Anschluss Weiterreise zu unserem Hotel in Chalon-sur-Saône.  

8. Tag, Chalon-sur-Saône: Nach dem Frühstücksbüffet haben wir heute einen kurzen Aufenthalt in Chalon sur Saône mit dem schönen mittelalterlichen Marktplatz mit der Kathedrale St. Vincent und der umliegenden Altstadt. Nach einem kurzen Bummel nehmen wir nun Abschied von Frankreich und reisen nach erlebnisreichen Tagen zurück zu unseren Heimatorten.

 

 

Veranstalter: Omnibus-Touristik Feuerer, Inh. Ursula Feuerer, Bernkasteler Weg 9, 54470 Bernkastel Kues

  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 2 x Übernachtung im Doppelzimmer auf An- und Abreise
  • 5 x Übernachtung im Doppelzimmer im Mercure PerpignanCentre
  • 7 x Frühstücksbüffet
  • 7 x 3-Gang-Abendmenü
  • Ortstaxe
  • 1 x Stadtführung in Lyon
  • 1 x Stadtführung in Béziers
  • 1 x ganztägiger Ausflug mit Reiseleiter
  • Katalanische Küstenstraße mit Collioure und Perpignan
  • 1 x Stadtführung in Perpignan
  • 1 x Stadtführung in Collioure
  • 1 x Stadtführung Narbonne
  • 1 x ganztägiger Ausflug nach Carcassonne
  • 1 x Stadtführung Carcassonne
  • 1 x ganztägiger Ausflug mit Reiseleiter in die Pyrenäen
  • 1 x Stadtführung Villefranche-de-Conflent
  • 1 x Eintritt und Führung Illes Sur Tet les Orgues
  • 1 x Stadtführung Avignon
  • 1 x Besuch Chalon-sur-Saône

13.06.2020 - 20.06.2020 | 8 Tage

Mercure Hotel im Zentrum von Perpignon

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    899 €
  • Einzelzimmer pro Person
    1137 €

Mercure Hotel im Zentrum von Perpignon

Am Anreisetag übernachten Sie im 4-Sterne Best Western Hotel Saphir in Lyon und am letzten Abend im Hotel Ibis Styles in Chalon-sur-Saône. Das 4-Sterne-Hotel Mercure Perpignan Centre liegt im Zentrum Perpignans an der Promenade des Palmiers. Die
limatisierten und schallisolierten Zimmer verfügen über Sat-TV, Telefon, Minibar und Bad mit Badewanne und WC und Haartrockner. Das Hotel bietet eine Bar, eine Terrasse, einen Fitnessraum und eine Sauna. Im Hotel verfügen Sie über kostenfreies W-LAN. Das bendessen wird im nahegelegenen Restaurant eingenommen.

Zustiege: in Bernkastel, Wittlich, Schweich, Trier, Bitburg. Hermeskeil und Mehren auf Anfrage

Reiserücktrittskostenversicherung mit Selbstbehalt inklusive!

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk