E-Mail Mo. - Fr. 09:00-16:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Suchergebnis filtern

 
von 0 bis 10

Turin & andere Kostbarkeiten im Piemont - 6 Tage

PDF drucken
Termin:
01.11.2024 - 06.11.2024

Hippe Hauptstadt, UNESCO Weltkulturerbe, malerische Landschaften und piemonteser Köstlichkeiten: Begeben Sie sich mit Ihrem Reisebegleiter Thomas Götten auf eine ganz besondere Reise.

Turin, die elegante Residenzstadt, beeindruckt mit einer faszinierenden Mischung aus Geschichte, Adel und Architektur. Letztere erinnert gelegentlich sehr an Paris.

Die wunderschöne Region des Piemont hat viel zu bieten: Sie bezaubert durch die weite Landschaft mit ihren sanften Hügeln, scheinbar endlose Weinberge, hervorragende Weine, die zu den größten Italiens zählen. Und sie ist die Heimat "des Gold des Piemont".

1. Tag, Anreise nach Turin:

Abfahrt in Saarbrücken gegen 7.30 Uhr; in den genannten Abfahrtsorten entsprechend früher. Benvenuti in Italia! Am Abend erreichen Sie Turin und beziehen Ihr Zimmer im eleganten Design-Hotel DoubleTree by Hilton im Lingotto-Viertel. Abendessen im Hotel.

2. Tag, Historisches Turin trifft auf die Moderne:

Eine abwechslungsreiche Tour durch die piemontesische Hauptstadt zeigt Ihnen die Geschichte der italienischen Stadt, die viel zu oft noch als Industriezentrum verkannt wird. Entdecken Sie das historische Zentrum, welches von dem Wahrzeichen, der Mole Antonelliana, überthront wird. Schlendern Sie durch die schicken Alleen und verweilen Sie an den weiträumigen Plätzen mit den gemütlichen Kaffeehäusern. Sie probieren die Merenda Reale, eine königliche Zwischenmahlzeit aus dem 19. Jh. Wie die Adligen damals trinken Sie in stilvoller Kulisse einen Bicerin, ein traditionelles Getränk aus Kakao, Kaffee und Sahne. Am Nachmittag lernen Sie das Viertel um Ihr Hotel kennen, das einst durch Fiat geprägt wurde. Das Lingotto-Viertel hat sich in den letzten Jahren zu einem modernen Stadtteil mit vielen Attraktionen gewandelt. Auf dem Dach Ihres Hotels befindet sich noch die ehemalige Fiat Teststrecke, die Sie besichtigen werden.

3. Tag, Trüffelmarkt in Alba:

Heute lernen Sie die Stadt Alba während einer Stadtführung näher kennen. Das historische Zentrum der "Stadt der hundert Türme" ist von einigen mittelalterlichen Häusern und Palästen und 20 der alten "Geschlechtertürme" geprägt, die einst als Prestigeobjekte reicher Adelsfamilien erbaut wurden. Auf dem Trüffelmarkt können Sie miterleben, wie Trüffelhändler lebhaft um die wertvollste aller Knollen feilschen und der Duft der Trüffel die Straßen Albas erfüllt. Das Mittagessen nehmen Sie in Alba ein, bevor es ins Barologebiet geht, wo Sie eine typische Weinkellerei besuchen und einige der edlen Tropfen verkosten.

4. Tag, Trüffelsuche und Schloss Grinzane Cavour:

Am Morgen starten Sie zunächst zu einem Besuch in einem Trüffelbetrieb. Dort lernen Sie nicht nur die Grundzüge der Trüffelzubereitung kennen, sondern haben auch die Möglichkeit zur Kostprobe der exklusiven Nusspilze. Höhepunkt Ihrer Besichtigung wird sicherlich die Trüffelsuche mit einem "tartufaio", einem professionellen Trüffelsucher, und seinem Hund sein. Anschließend besichtigen Sie das Schloss Grinzane Cavour. Das Schloss ist eines der schönsten mittelalterlichen Gebäude der Langhe und war der Familiensitz des Grafen Camillo Cavour, der im 19. Jh. einer der wichtigsten Mitstreiter im Kampf um die Einheit Italiens war. Von oben genießen Sie einen wunderschönen Blick auf die Weinberge der Umgebung. Das Restaurant zum heutigen Abendessen hat Ihr Reisebegleiter ausgewählt.

5. Tag, Weinregion Ast:

Am heutigen Tag lernen Sie das typisch piemontesische Städtchen Asti und die Region näher kennen. Das Stadtbild von Asti wird von herrschaftlichen Patrizierhäusern, die mit Türmen befestigt sind, geprägt. Besonders sehenswert sind aber auch die alte Stadtmauer mit den noch teilweise erhaltenen Türmen, die gotische Kathedrale mit der Backsteinfassade, die Kirche San Pietro mit der angebauten Rotunde, die stolzen Renaissance-Paläste sowie die romantischen Winkel und Gassen rings um die Piazza San Secondo. Die Gegend ist durch grüne Hügel geprägt, in denen man einige der besten Trüffel der Welt finden kann. Am Nachmittag lernen Sie die Köstlichkeit kennen, für die Asti und Umgebung weltbekannt ist. Sie besuchen eine Wein- und Sektkellerei und probieren die edlen Tropfen des Piemont. Am Abend erwartet Sie noch ein besonderes Spezialitäten-Abendessen in einem typischen italienischen Agriturismo-Landgut.

6. Tag, Heimreise:

Nach dem Frühstück heißt es "arrivederci e alla prossima"! Rückkunft in Saarbrücken gegen 20.30 Uhr; in den genannten Abfahrtsorten früher bzw. später.

 

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Veranstalter: ANTON GÖTTEN-Reisen, Faktoreistr. 1, 66111 Saarbrücken

  • Fahrt im modernen 5-Sterne-Fernreisebus
  • 5 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel DoubleTree by Hilton in Turin Lingotto
  • 5x Frühstücksbuffet
  • 1x Abendessen im Hotel
  • 1x Abendessen (4-Gänge-Menü) inkl. 1/2l Wasser, 1/4l Wein, Kaffee in einem Agriturismo-Restaurant
  • 1x Abendessen in einem Restaurant in Turin
  • 1x Mittagessen (2-Gänge-Menü) in einem Restaurant in Alba
  • 1x Merenda Reale inkl. Bicerin in einem historischen Cafè in Turin
  • Stadtführung in Turin
  • Besuch der Fiat-Teststrecke
  • Eintritt Trüffelmarkt in Alba
  • 4er Weinprobe inkl. kleinem Imbiss und Besichtigung der Weinkellerei im Barologebiet
  • Verkostung von Trüffelprodukten in einem Trüffelladen
  • Eintritt Schloss Grinzane Cavour
  • Wein- und Sektprobe inkl. kleinem Imbiss und Besichtigung der Kellerei in der Asti-Region
  • Reiseleitung am 3. Tag, 4. Tag und 5. Tag
  • Audio-Kommunikationssystem
  • kleiner Reiseführer
  • Reisebegleitung aus dem Haus der Reise

01.11.2024 - 06.11.2024 | 6 Tage

DoubleTree by Hilton Turin Lingotto

 
Details
  • Doppelzimmer pro Person
    1295 €
  • Einzelzimmer pro Person
    1733 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Dillingen - Bahnhof
    0 €

DoubleTree by Hilton Turin Lingotto

 

Sie wohnen im 4-Sterne-Hotel DoubleTree by Hilton Lingotto, mitten im angesagten Turiner Lingotto-Viertel gelegen. Das Design-Hotel wurde in die ehemalige Fiatfabrik integriert, auf deren Dach sich die legendäre Teststrecke befindet. Ausstattung: Restaurant und Fitness-Center. Die modern eingerichteten Zimmer haben Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Fernseher, WLAN und Klimaanlage.

  • Anton Götten Reiseterminal Saarbrücken, Wiesenstraße 28, 66115 Saarbrücken
  • Dillingen, Bahnhof
  • Homburg, Hauptbahnhof
  • St. Ingbert, Bahnhof
  • Merzig, Bahnhof
  • Neunkirchen, Bushaltestelle Ellenfeld, Hohlstraße
  • Saarlouis, Bahnhof
  • Trier, Hauptbahnhof
  • Völklingen, Markt, Moltkestraße 5-11

Die Kurtaxe ist vor Ort zu entrichten.

powered by Easytourist