E-Mail Mo. - Fr. 09:00-16:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Suchergebnis filtern

 
von 749 bis 1400

Waren - Perle an der Müritz: Sonderzugreise mit der AKE-Eisenbahntouristik - 8 Tage

PDF drucken
Termin:
25.08.2021 - 01.09.2021

Waren/Müritz. Idyllisch gelegen im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte bietet die charmante Stadt Waren mit ihrer historischen Altstadt, schönen Fachwerkhäusern und dem pulsierenden Hafen inmitten herrlicher Natur eine reizvolle Mischung. Die naturbelassenen Wälder, Wiesen und Seen der Umgebung bieten zu jeder Jahreszeit besondere Reize und laden zum Durchatmen ein.

Mittwoch, 25. August:

Anreise im 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD nach Schwerin. Anschließend erfolgt der Bus- und Gepäcktransfer nach Waren an der Müritz.

Donnerstag, 26. August:

Nach dem Frühstück werden Sie bereits von Ihrem Stadtführer zu einem Rundgang durch Waren erwartet. Den Rest des Tages können Sie frei gestalten.

Freitag, 27. August:

Begleiten Sie uns heute auf eine „Kleine Landpartie“ durch die Mecklenburgische Schweiz. Am Vormittag statten Sie mit einem Abstecher in Remplin zunächst dem Schloss Basedow einen Besuch ab. Weiter geht es zur ehemaligen Wasserburg Liepen. Hier erwartet Sie nach einer Führung in der Gutsmanufaktur eine Verkostung des traditionellen Pomeranzenlikörs - dem „goldenen Apfel“ europäischer Fürstenhäuser.

Samstag, 28. August:

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. 
Fakultativ buchbar: Der Park Ivenack blickt auf eine über 300 Jahre alte Geschichte zurück und hat neben einer großen Population an Damwild im parkeigenen Freigehege noch einiges mehr zu bieten. So beherbergt er die legendären 1000-jährigen Ivenacker Eichen, die zu den ältesten Europas gehören. Von der 40 m hohen Aussichtsplattform des „Baumkronenpfad Ivenacker Eichen“, der komplett barrierefrei gestaltet ist, bietet sich ein herrlicher Rundumblick in die Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte.

Sonntag, 29. August:

Wie ein Juwel inmitten der Seenplatte liegt die Schlossinsel Mirow mit ihrem 3-Königinnen-Palais, die Sie heute besuchen. Zunächst heißt es aber „alle Mann an Bord“, denn Sie nehmen an einer ca. zweistündigen Schiffsrundfahrt über fünf Seen hinein ins Seerosenparadies teil. Bei einem gemeinsamen Spaziergang über die Schlossinsel lernen Sie im Anschluss das Torhaus, die Johanniterkirche mit Fürstengruft sowie das Schlossensemble und die Liebesinsel kennen. Auf der Rückfahrt, vorbei an der ältesten Dorfkirche der Region in Vipperow, machen Sie noch einen Stopp im romantischen Ackerbürgerstädtchen Röbel.

Montag, 30. August:

Vom Hafen in Waren starten Sie heute zu einer 3-Seen-Rundfahrt. Lernen Sie die Müritz, den größten See Deutschlands, kennen. Anschließend fahren Sie über den westlich angegliederten Kölpin- und den Fleesensee und besuchen die malerische Kleinstadt Malchow mit ihrer bekannten Drehbrücke und der Klosterkirche. Nach der Mittagspause geht es per Reisebus über Woldzegarten weiter nach Bollewick. In dem kleinen Ort befindet sich die 1881 erbaute größte Feldsteinscheune Deutschlands. Mittlerweile hat sich das Anwesen zu einem bunten Marktplatz für mecklenburgische Naturprodukte entwickelt.

Dienstag, 31. August:

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend fahren Sie mit dem Bus nach Ulrichshusen, dem ältesten Herrenhaus in der Region. Hier erwartet Sie im hauseigenen Restaurant ein schmackhaftes Abendessen für einen genussvollen Abschluss Ihrer Reise.

Mittwoch, 01. September:

Nach dem Frühstück erfolgt der Bustransfer zum Bahnhof Schwerin, wo Sie der 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD für die Heimreise erwartet.


Veranstalter: AKE Eisenbahntouristik, Inh. Jörg Petry, Kasselburger Weg 16, 54568 Gerolstein

  • An- und Abreise im nostalgischen 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD mit Aussichts- und/oder Clubwagen und Speisewagen
  • Sitzplatzreservierung
  • Bus und- Gepäcktransfer zum Hotel
  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück (Müritzpalais) bzw. Halbpension (Hotel Kleines Meer)
  • Gästekarte „MÜRITZ rundum“
  • Stadtführung in Waren
  • Tagesausflug „Kleine Landpartie“ mit Pomeranzenlikör-Verkostung in Liepen
  • Schiffsrundfahrt auf fünf Seen ins Seerosenparadies
  • Besichtigung der Schlossinsel Mirow
  • Besuch in Röbel
  • Schiffsausflug Mecklenburgische Seenplatte mit Besuch der Feldsteinscheune Bollewick
  • Abendessen im Herrenhaus Ulrichshusen
  • Persönliche AKE-Reiseleitung

25.08.2021 - 01.09.2021 | 8 Tage

Hotel Kleines Meer

 
Details
  • Doppelzimmer pro Person
    1449 €
  • Einzelzimmer pro Person
    1699 €

Müritzpalais Aparthotel

 
Details
  • Apartment Landseite zur Doppelnutzung
    1299 €
  • Apartment Landseite zur Einzelnutzung
    1499 €
  • Apartment seitlicher Müritzblick zur Doppelnutzung
    1399 €
  • Apartment seitlicher Müritzblick zur Einzelnutzung
    1599 €
  • Apartment direkter Müritzblick zur Doppelnutzung
    1449 €
  • Apartment direkter Müritzblick zur Einzelnutzung
    1649 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Transfer ab/nach Trier, Schweich oder Wittlich zum/vom Koblenz Hbf
    75 €
  • Halbtagesausflug am 28.08.2021 zum Park Ivenack
    39 €

Hotel Kleines Meer

 

Das Hotel Kleines Meer im wunderschönen Städtchen Waren im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte lädt zu wundervollen Urlaubsmomenten. Genießen Sie das skandinavische Design und die herrlichen Aussichten auf die Müritz oder den Alten Markt von Waren. Seit Jahren gehört das hoteleigene Restaurant mit zu den Besten Mecklenburg Vorpommerns. Lassen Sie sich von einer authentischen und saisonalen Küche mit besten Zutaten aus der Region verwöhnen und gönnen Sie sich eine Auszeit vom Alltag im gemütlichen Saunabereich mit finnischer Sauna und BIO-Sanarium.

Müritzpalais Aparthotel

 

Das Müritzpalais befindet sich in traumhafter Lage direkt am Seeufer und vereint die Annehmlichkeiten eines Hotels am See mit dem Komfort exklusiv ausgestatteter Ferienwohnungen. Besondere Verwöhnmomente verspricht der Wellnessbereich mit Pool & Saunen. Der exklusive Badesteg lockt darüber hinaus zu einem Sprung in das klare Nass der Müritz.

Mindestteilnehmerzahl für den Sonderzug:
200 Personen für alle Reiseziele zum genannten Reisetermin (bei Nichterreichen sind wir berechtigt, bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen spätestens 20 Tage, bei einer Reisedauer von zwei bis höchstens sechs Tagen 7 Tage und bei einer Reisedauer von weniger als zwei Tagen 48 Stunden jeweils vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder erhalten den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück).

Hinweis zur Barrierefreiheit:
Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Der Nostalgiezug ist nicht barrierefrei. Rollstühle können leider nicht mitgenommen werden. Gehhilfen und zusammenklappbare Rollatoren können begrenzt mitgenommen werden (bitte unbedingt bei Buchung angeben). Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Anfallende Mehrkosten:
Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Trinkgelder, Verpflegung und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind. Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie Trinkgelder, Verpflegung und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Reisedokumente:
Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gerne.

Reiseversicherungen:
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines Komfortschutzpaketes inklusive einer Reiserücktrittskosten- Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Reiseversicherungen: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines Komfortschutzpaketes inklusive einer Reiserücktrittskosten- Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg.

Transfer ab/nach Trier, Schweich oder Wittlich zum/vom Koblenz Hbf.

powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk