E-Mail Mo. - Fr. 09:00-16:00 Uhr
Reisesuche öffnen

Suchergebnis filtern

 
von 0 bis 10

Zu den Höhepunkten Jordaniens - 10-tägige Rundreise inkl. 2 Tage Badeverlängerung am Toten Meer - 10 Tage

PDF drucken
Termin:
13.11.2024 - 22.11.2024

Entdecken Sie Jordanien - ein junges Land mit alter Geschichte. Das haschemitische Königreich hat schon immer einen besonderen Reiz auf Reisende ausgeübt. Vom grünen Norden bis in die Gesteinswüsten des Südens: Die Wadis und Felsenmeere mit der arabischen Wüste und dem einzigartigen Wadi Rum, das Tote und das Rote Meer sind ebenso interessant wie die Ausgrabungen von Jerash und Umm Qeis. Höhepunkte dieser Reise sind u.a. der Besuch der Felsenstadt Petra, eines der “Neuen Sieben Weltwunder“. Legenden aus versunkenen Zeiten und hautnah erlebte Geschichte. In Jordanien liegt das alles sehr nah beieinander. Tauchen Sie ein in die Faszination des Orients!
 

1. Tag, Luxemburg – Amman:
Sie fliegen mit Umsteigen in Istanbul nach Amman. Empfang am Flughafen durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel.

2. Tag, Amman – Wüstenschlösser:
Am späten Vormittag unternehmen Sie eine kurze Stadtrundfahrt durch die jordanische Hauptstadt. Sie genießen vom Zitadellenhügel den Ausblick auf das antike Philadelphia und besuchen dort das Römische Theater. Nachmittags Ausflug zu den am Rande der westlichen Wüste gelegenen Wüstenschlössern.

3. Tag, Amman – Umm Quais – Jerash:
Heute fahren Sie in den grünen Norden Jordaniens, wo Sie zunächst die Ausgrabungen der griechisch-römischen Ausgrabungen von Umm Qais besichtigen. Unterwegs genießen Sie vom Aussichtsplateau einen schönen Ausblick auf den See Genezareth, die Golanhöhen und das Jordantal im benachbarten Israel. Danach besuchen Sie im heutigen Jerash die guterhaltene, römische Garnisonsstadt des antiken Gerasa.

4. Tag, Amman – Madaba – Berg Nebo - Umm Ar-Rasas - Aqaba:
Nach dem Frühstück verlassen Sie die jordanische Hauptstadt, um zunächst die schönen Mosaike von Madaba zu bewundern. Anschließend geht die Fahrt zum Berg Nebo, von dem Sie, wie einst Moses, den Ausblick auf das Gelobte Land genießen. Anschließend setzen Sie Ihre Fahrt gen Süden fort, um zu den frühchristlichen Ausgrabungen von Umm Ar-Rasas zu gelangen. Am späten Nachmittag erreichen Sie den Badeort Aqaba, dessen Hafen Jordaniens einziger Zugang zum Roten Meer ist.

5. Tag, Aqaba – Wadi Rum:
Vormittags Zeit zur freien Verfügung im Badeort am Roten Meer. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch das Zentrum mit dem Bazar der Stadt oder erholen Sie sich ein paar Stunden am Strand des Roten Meeres. Am frühen Nachmittag fahren Sie zum Wüstental Wadi Rum, bekannt als Filmkulisse des Klassikers “Lawrence von Arabien”. Im Besucherzentrum erhalten Sie einen Überblick zur Geschichte der grandiosen Wüstenlandschaft. Anschließend geht es auf einer Rundfahrt mit Allradfahrzeugen zu einigen der besonders schönen Plätze des Reservats zwischen atemberaubenden Felsgebilden und meterhohen Sanddünen. Zum Sonnenuntergang ist inmitten der malerischen Landschaft ein Barbecue in einem typischen Beduinencamp für Sie vorbereitet, ehe es zurück zu Ihrem Hotel nach Aqaba geht

6. Tag, Aqaba - Felsenstadt Petra:
Morgens Fahrt nach Petra. Das UNESCO-Weltkulturerbe und Weltwunder der geschichtlichen Neuzeit gilt als Höhepunkt einer jeden Reise durch Jordanien. Zu Fuß durchwandern Sie zunächst die Felsenschlucht “Siq” zum berühmten “Schatzhaus des Pharao“. Mit Ihrem Reiseführer erkunden Sie ausführlich die beeindruckende Kulisse mit den in Fels gehauenen Wohn- und Begräbnisstätten der rosafarbenen Felsenstadt der Nabatäer. Sie sehen zahlreiche der aufwändig gehauenen Felsengräber und das Amphitheater. Die Übernachtung erfolgt im nahegelegenen Hotel.

7. Tag, Petra - Mosestal – Shobak – Totes Meer – (Bethanien im Jordantal):
Nach dem Frühstück verlassen Sie den sagenumwobenen Ort durch das beschauliche Mosestal, um auf dem Montreal die Ruinen der Kreuzritterfestung von Shobak zu besuchen. Anschließend erfolgt die Fahrt hinunter zum Toten Meer, dem mit 400 Meter unter Meeresspiegel tiefst gelegenen Punkt der Erde. Der Nachmittag steht Ihnen am Toten Meer zur freien Verfügung, um die Gelegenheit zu einem mineralisierenden Bad der besonderen Art im heilbringenden Salzwasser zu nutzen. Anwendungen, wie Schlammpackungen und die Nutzung von Wellnessangeboten können in Anspruch genommen werden (nicht inklusive). Ihr Reiseführer bietet Ihnen darüber hinaus den Besuch der am Nordufer des Salzsees gelegenen Taufstelle Jesu im Jordantal an (nicht inklusive, buchbar vor Ort, € 24,-). Die Übernachtung erfolgt im Hotel Crowne Plaza am Toten Meer.

8./9. Tag, Totes Meer:
Tage der Erholung am Toten Meer in Ihrem Strandhotel.

10. Tag, Amman – Luxemburg:
Morgens Transfer zum Flughafen Amman und Rückflug via Istanbul nach Luxemburg.

 

Mindestteilnehmer: 17 Personen, max. 26 Personen

Veranstalter: Luxtours Reisebüro Grundhöfer GmbH, Konstantinstr. 20, 54290 Trier 

  • Linienflüge Luxemburg-Istanbul-Amman-Istanbul-Luxemburg inkl 30 Kg Freigepäck
  • 7 Tage Rundreise gem. Programm in gehobenen Mittelklasse-Hotels der 4-Sterne-Landes-Kat. inkl. Halbpension
  • 2 Tage Baden am Toten Meer im Crowne-Plaza-Hotel (Landes-Kat. 5 Sterne) inkl. Halbpension
  • Alle Transfers, Rundreise in modernen klimatisierten Bussen
  • Ausflüge, Besichtigungen, Eintrittsgelder gem. Programm
  • Rundreise in modernen und klimatisierten Reisebussen
  • Deutschsprechende Reiseführung und Reiseleitung
  • 1 praktischer Reiseführer pro Zimmer
  • Visagebühr

13.11.2024 - 22.11.2024 | 10 Tage

Mehrere Hotels während der Reise

  • Doppelzimmer pro Person
    2198 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.07.2024
    1998 €
  • Einzelzimmer pro Person
    2698 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.07.2024
    2498 €

Einreise:
Für diese Reise benötigen Deutsche Staatsangehörige einen über dass Einsreisedatum hinaus noch mind. 6 Monate gültigen Reisepass.

 

powered by Easytourist